Sonstige historische original Säbel kaufen


Hier wurden alle Blankwaffen vom Typ Säbel eingestellt, welche nicht in die anderen Rubriken passen oder es sich nicht lohnt eine extra Kategorie anzulegen.


Sonstige Säbel

Offiziers Säbel a la Mameluke, Damastklinge 19.Jahrhundert

Es handelt sich um einen Säbel eines Offiziers im orientalischen Stil. Stark geschwungene Damastklinge mit Pandurenspitze. 

Griffhülse aus Ebenholz und Eisen montiertes Gefäß. Die Stahlblechscheide ist mit 2 beweglichen Trageringen und einem relativ großen und massiven Schlepper versehen. 

Herkunft ist nicht eindeutig zu klären. Möglich wäre, dass dieses Stück einem Italienischen Offizier gehört hat. 

Einzigartiges Stück!

 

Scheide weißt einige kleinere Dellen auf, Klinge in sehr gutem Zustand,

Griffhülse besitzt mit Holzleim reparierte Spannungsrisse. Meine Vermutung ist, dass sich das Gefäß gelockert hat und beim Versuch die Angel straffer zu vernieten ist die Griffhülse gerissen. Griffkappe etwas locker. 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 104cm

Klingenlänge: 85,5cm

Pfeilhöhe: ca. 13,5cm

Offiziers Säbel a la Mameluke, Damastklinge 19.Jahrhundert

1.999,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel aus Afghanistan

Schwerer Afghanischer Säbel Ende 19. Jahrhundert! Gut erhalten! Mit Scheide

Es handelt sich um einen Säbel, welcher aus Afghanistan stammt. Dieses Exemplar dürfte Ende 19.Jahrhundert entstanden sein.  Sehr massives und schweres Stück mit sehr schöner Patina.

 

Keine Stempel zusehen. Gefäß ist etwas rostnarbig, Klinge teils fleckig mit ein paar Scharten. 

 

Gesamtlänge ohne Scheide: 78,5cm

Klingenlänge: 66cm

Klingenbreite: 3,8cm

Klingenstärke: 0,9cm

Der Klingenort ist auf 26cm zweischneidig geschliffen!

 

 

Schwerer Afghanischer Säbel Ende 19. Jahrhundert! Gut erhalten!

349,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Kavallerie Offiziers Säbel 1915, Emirat Afghanistan, Selten!

Anhand der Inschriften auf das islamische Jahr 1333 (1915) datiert. Es wurde von einem Hersteller in Kabul gefertigt. 

Dieses Model ist offensichtlich dem russischen M1881 der Dragoner nach empfunden. Eine wirklich seltenes Stück, denn es wurden wohl nur wenige hergestellt. 

Gefäß ist zweiteilig und aus Messing, offensichtlich vernickelt. Geätztes Afghanisches Wappen und diverse Inschriften auf arabisch, persisch oder afghanisch. Griffhülse aus Holz mit Kamelleder bezogen. Griffwicklung aus Eisendraht.

Schwere, gut verarbeitete, stark geschwungene Klinge mit langer beidseitiger Hohlbahn. Vernickelte Stahlblechscheide mit einem beweglichen Tragering.

 

Griffbelederung teilweise abgegriffen, Vernicklung des Gefäßes zu 90% erhalten, Vernicklung der Scheide zu 70% erhalten, Klinge teilweise fleckig und flugrostig. Scheide weißt außer einer kleinen Delle nahe des Mundblechs keine Beulen auf.

 

Ein besonderes Stück nach europäischer Machart! 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 99,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 98,5cm

Klingenlänge: 84cm

Pfeilhöhe: ca. 4,5cm

Klingenbreite: 2,7cm

 

Kavallerie Offiziers Säbel 1915, Emirat Afghanistan, Sehr Selten!

499,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Kavallerie Offiziers Säbel 1915, Emirat Afghanistan, Sehr Selten!

Anhand der Inschriften auf das islamische Jahr 1333 (1915) datiert. es wurde von einem Hersteller in Kabul gefertigt. Geätzte Seriennr. 1032 (übersetzt!)

Dieses Model ist offensichtlich dem russischen M1881 der Dragoner nach empfunden. Eine wirklich seltenes Stück, denn es wurden wohl nur wenige hergestellt. 

Gefäß ist zweiteilig und aus Messing, offensichtlich vernickelt. Geätztes Afghanisches Wappen und diverse Inschriften auf arabisch, persisch oder afghanisch. Griffhülse aus Holz mit Kamelleder bezogen. Griffwicklung aus Eisendraht.

Schwere, gut verarbeitete, stark geschwungene Klinge mit langer beidseitiger Hohlbahn. Vernickelte Stahlblechscheide mit einem beweglichen Tragering.

 

Griffbelederung teilweise abgegriffen, Vernicklung des Gefäßes zu 90% erhalten, Vernicklung der Scheide zu 70% erhalten, Klinge teilweise fleckig und flugrostig. Scheide weißt außer einer kleinen Delle nahe des Mundblechs keine Beulen auf.

 

Ein besonderes Stück nach europäischer Machart! 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 105cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 103,5cm

Klingenlänge: 89,5cm

Pfeilhöhe: ca. 4,5cm

Klingenbreite: 3cm

 

Kavallerie Offiziers Säbel 1915, Emirat Afghanistan, Sehr Selten!
799,00 € 2

499,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel aus Spanien

M1815 Säbel der Leichten Kavallerie, Spanien, datiert 1834

Nach den Befreiungskriegen wurde dieses Model 1815 in Spanien unter Fernando VII. für die Leichte Kavallerie eingeführt. Dieses Exemplar wurde 1834 gefertigt. ein schwerer wuchtiger Säbel der dem Blücher und anderen Säbeln in nichts nachsteht. Der Charakteristische Knauf sowie das etwas verspielt wirkende Schleppblech der Scheide sind unverkennbar. Großer Messingkorb mit 3 Terzspangen.  Schwere Eisenblechscheide mit 2 beweglichen Trageringen. Reste der Herstellersignatur mit Fabrikationsjahr erkennbar

 

Griffwicklung nicht mehr vorhanden, es wurden 4  Messingnieten in die Griffhülse gesetzt, vermutlich zeitgenössisch. 

Klinge leicht rostnarbig und fleckig. Scheide teils leicht rostnarbig und leicht bestoßen, kleines Loch in oberen viertel der Scheide!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 103,5cm

Klingenlänge: 83,5cm

 

M1815 Säbel der Leichten Kavallerie, Spanien, datiert 1834

849,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel aus Dänemark


Karabela Säbel

Karabela Säbel um 1750. Seltenes Original Stück in Gutem Zustand!

Es handelt sich um  einen Karabela-Säbel, welcher Anfang bis Mitte des 18.,Jhds entstanden sein müsste. Wirklich ein sehr seltenes Stück in so einem Erhaltungszustand.

Messing montierter Griff mit Hartholzgriffschalen, welche mit 3 durch die Angel vernietetes Stiften befestigt sind. An der Vernietung sind dekorative Ornamente angebracht die stilistisch sehr gut zum Stück passen. Alles original!

 

Die Klinge ist beidseitig mit einem recht breiten und tiefem Rückenzug versehen. Die Keilklinge besitzt ihren Ort im Rücken. Die Klingenspitze ist auf ca. 14cm zweischneidig geschliffen.

Auf der Klinge ist gemarkt und beidseitig "ILL" einegschlagen!

 

Gesamtlänge des Stückes: 82,5cm

Klingenlänge: 68cm

Klingenbreite max.: 3,4cm

Pfeilhöhe: ca. 2,4cm

Karabela Säbel um 1750. Seltenes Original Stück in Gutem Zustand!

2.199,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel aus Österreich & Ungarn

Beamten Säbel Ungarn, Mitte 19.Jahrhundert

Es handelt sich um einen Beamten oder Offiziers Säbel aus der Mitte des 19.Jhdt´s.

Gefäß besitzt das ungarische Wappen und ist wie die Scheide aus Messing montiert. Besonders schön ist der Knauf in Form eines Kopfes. Offensichtlich war das Stück einst vergoldet.

Sehr stark gekrümmte Klinge, welche den Ort im Rücken hat. 

Seltenes Stück!

 

Scheide ist leider beschliffen und wurde auf Höhe des 2.Tragerings unschön repariert. Vermutlich war die Messing-Scheide in der Mitte gebrochen und wurde an jener Stelle gelötet. 

Klinge ist teilweise fleckig.

 

Gesamtlänge mit Scheide: 94cm

Klingenlänge: 78,5cm

Pfeilhöhe: ca. 12cm 

Beamten Säbel Ungarn, Mitte 19.Jahrhundert

1.799,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Österreichischer Beamtensäbel M1889 mit Scheide

 

M1889, Rückenklinge, beidseitig gekehlt, gekrönte Initialen FJI auf der Scheide, symmetrischer, durchbrochener, floral verzierter, ehemals vergoldeter Korb mit kaiserlichem Doppeladler, Griffring bzw Zwingenring (ein Stück ausgerissen), ganze Griffkappe, Griff mit Fischhaut Wicklung fehlt leider, Stahlscheide war mal beldert,mit erhaben verzierten, ehemals vergoldeten Beschlägen, Klinge sehr gut erhalten, eventuell mal ergänzt, aber mit den richtigen Maßen also original. Scheide nachlackiert.  Alle Messingteile stark patiniert!

Gesämtlänge ohne Scheide: 90cm

Klingenlänge: 77cm

Österreichischer Beamtensäbel M1889 mit Scheide

299,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

M1861 Infanterie Offizierssäbel K&K Österreich-Ungarn

Ein M1861 Säbel für Infanterie Offiziere Österreich-Ungarns. Hergestellt von Wayersberg & Co Solingen. Fischhaut belederte Griffhülse mit Silberdrahtwicklung. Vernickelte Stahlblechmontierung und Scheide. Alles leicht fleckig und teilweise Rostansätze.

Gefäß etwas locker. Klinge leicht rostnarbig, Scheide in Nähe des Schleppers verbeult.  Stück besitzt Tragespuren!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 98,5cm

Klingenlänge: 79cm

 

 

M1861 Infanterie Offizierssäbel K&K Österreich-Ungarn

299,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel der Wiener Sicherheitswache M1869, Sonderanfertigung! Sehr guter Zustand

Es handelt sich um einen Säbel der Wiener Sicherheitswache, Model von 1869.

 

Das Standartmuster von 1869 für die Wiener Sicherheitswache unterscheidet sich vom Muster für die sogenannte Finanzwache (ähnlich Zoll!) durch den fehlenden Portepeeschlitz!

 

Das besondere an diesem Stück sind die Abweichungen vom Standard-Muster. Zum einen besitzt das Stück an der ganzen Griffkappe die lappen zur zusätzlich Befestigung der Hülse und zum anderen ist die Griffwicklung wesentlich aufwendiger. Aber als besonders außergewöhnlich kann man sicherlich den am Griff befindlichen Drücker bezeichnen. Er dient natürlich dazu die Verriegelung zuöffnen,  welche ein unkontrolliertes heraus gleiten des Säbels aus der Scheide verhindern soll.

 

Das Stück ist wahrscheinlich ein so individuell bestelltes Stück!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 98cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 87cm

Klingenlänge: 71cm

Säbel der Wiener Sicherheitswache M1869, Sonderanfertigung! Sehr guter Zustand

499,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

M1858 Bordsäbel Entersäbel Österreich K&K mit originaler Scheide!

Originaler Bordsäbel M1858 der österreichischen Kriegsmarine. Datiert auf 1863 und mit Herstellersignatur "F.S Jung" versehen. Breite massive Steckrücken. Im Fundzustand belassen! Kann unter Umständen noch stark verbessert werden. Griffbelederung zu 80% erhalten. Von der Griffwicklung ist nur noch sehr wenig erhalten! Alles gleichmäßig oxidiert und patiniert. Scheide hat im Ort bereich einen etwa 2cm langen riss im Leder aber die Naht ist vollständig geschlossen! Am Mundblech ist eine  Messingmarke mit der Nummer 337 angelötet. Der Korb aus Stahlblech wurde auf beiden Seiten eingekürzt was bei einigen erhaltenen Exemplaren der Fall ist.

 

Ein seltenes Stück, noch seltener mit Scheide zusehen!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 77,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 75,5cm

Klingenbreite: 4cm

M1858 Bordsäbel Entersäbel Österreich K&K mit originaler Scheide!
1.199,00 € 2

1.150,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Infanterie Offiziers-Säbel Österreich M1837

Es handelt sich um einen Infanterie Säbel der Offiziere aus Österreich!

Leider in relativ schlechtem Zustand. Ein Parierlappen ist abgebrochen, der Griffbügel sehr locker und die Griffbelederung schon sehr verschlissen. Die Scheide weißt mehrere Dellen auf und ist leicht verzogen (bzw. verdreht). Die Klinge selber ist in recht gutem Zustand weder verbogen noch sehr verrostet. Der Klingenort ist abgerundet wurden.

Klingenlänge: 80cm

Pfeilhöhe: ca. 5cm

Gesamtlänge mit Scheide: 103cm

Gesamtlänge: 93cm

Bei Bedarf sende ich mehr Fotos!

Infanterie Offiziers-Säbel Österreich M1837
329,00 € 2

249,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Österreichischer Beamtensäbel M1889 mit Scheide und Portepee

 

M1889, Rückenklinge, beidseitig gekehlt, gekrönte Initialen FJI auf der Scheide und dem Portepee (mit schwarzer Füllung, große ovale Quaste ohne Fransen), symmetrischer, durchbrochener, floral verzierter, ehemals vergoldeter Korb mit kaiserlichem Doppeladler, Griffring, ganze Griffkappe, Griff mit Fischhaut und verdrillter Wicklung, schwarz belederte Stahlscheide mit erhaben verzierten, ehemals vergoldeten Beschlägen, Klinge Fleckig und im vorderen drittel der Klinge quartseitig leicht rostnarbig. Leder zwischen den Scheiden Beschlägen teilweise nicht mehr vorhanden. Mit Teilen des originalen Lederriemen Gehänges. 

Gesämtlänge ohne Scheide: 90cm

Klingenlänge: 77cm

Österreichischer Beamtensäbel M1889 mit Scheide und Portepee

399,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel Niederlande

Infanterie Offiziers Säbel M1852, Niederlande Holland um 1870, Yzerhouwer

Offiziers Säbel der niederländischen Infanterie um 1870 etwa. Model 1852. Einem französischen Model (Mle 1821) nachempfunden.

2-teiliges Messinggefäß mit Griffhülse aus poliertem Hartholz. Vernickelte Stahlblechscheide mir 2 beweglichen Trageringen. 

Gefäß war vergoldet, leider nicht mehr viel erhalten!

Klinge teilweise leicht fleckig. Scheide Beulen frei! Gefäß ist etwas locker, eine Mundblechschraube der Scheide fehlt da sich dort die Lötung gelöst hat außerdem ca 5cm langer Riss entlanger der Blechverlötung. (Siehe Foto)

 

Gesamtlänge mit Scheide: 97cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 95cm

Klingenlänge: 80cm

 

Infanterie Offiziers Säbel M1852, Niederlande Holland um 1870

349,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Holland VOC Säbel der niederländischen Ost Indien Kompanie für Pflanzer und Ernter in den Kolonien! Extrem Selten!

Niederländischer VOC Säbel für die Ernter und Pflanzer der Kolonien 

Um Verlust vorzubeugen immer an langen Lederriemen am Körper befestigt. Die Pflanzer und Ernter waren Unfrei. Waffen wurden deshalb am Abend eingesammelt. Aus diesem Grund wurden Kammernummern eingeschlagen um feststellen zu können wer seinen Säbel nicht abgegeben hat. Die Lederhülle der Scheide wurde aus Schweinsleder gefertigt! Es handelt sich sowohl um eine Waffe gegen Wildtiere, als auch ein Werkzeug.

Auf der Parierstange, Klinge und Griffkappe ist die Nummer " 7412" eingeschlagen. Außerdem scheint jedes Teil durchnummeriert zu sein. Man erkennt aber nur noch 1 und 2 auf den Griffschalennieten und eine 12 auf der Öse am Ende der Griffkappe!

Dieses Stück ist vielleicht in Form und Ausführung sehr simpel, denn es war ja für die Sklavenarbeiter der Kolonien gedacht, doch es handelt sich um eine absolute Rarität. Selbst die meisten Experten haben so ein Stück noch nie gesichtet! 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 87cm
Gesamtlänge ohne Scheide: 75cm
Klingenlänge: 62cm
Klingenbreite max.: 2,5cm

 

 

Holland VOC Säbel der niederländischen Ost Indien Kompanie für Pflanzer und Ernter in den Kolonien! Extrem Selten!
499,00 € 2

399,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel aus Portugal

Kavallerie Säbel Portugal M1915

Portugisischer Kavallerie Säbel M1915. Mit der Arsenalnummer AE 4691

Gewaffelte Holzgriffhülse, einmal durch die Angel geschraubt. Dieses Model weist eine recht interessante Klinge auf, da die Fehlschärfe praktisch bis zur Mitte reicht. Bereich der Fehlschärfe mit 2 Zügen und Hohlbahn versehen, ein Zug endet mit der Fehlschärfe. Geschlossener Stahlblechkorb.

Ohne Scheide!

 

Gesamtlänge: 103cm

 

 

Kavallerie Säbel Portugal M1915

219,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel aus Großbritannien (England)

P1821 für Offiziere der britischen Leichten Kavallerie, Säbel, Sehr seltene Modellvariante

Eine seltene Modell Version des P1821 für Offiziere der Leichten britischen Kavallerie. Massives schweres Eisengefäß mit klappbarem Stichblatt und schwerer Steckrückenklinge. Das Stück ist in der 2.Hälfte des 19.Jahrhunderts gefertigt wurden. Alles in sehr gutem Zustand.

 

Hölzerne Griffhülse mit Rindsleder bespannt. Schwere Eisenblechscheide mit 2 beweglichen Trageringen. 

 

Schönes, seltenes Stück in sehr gutem Zustand!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 100cm

Klingenlänge: 84cm

Klingenbreite: 3cm

P1821 für Offiziere der britischen Leichten Kavallerie, Säbel, Sehr seltene Modellvariante

599,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1