Sonstige historische original Säbel kaufen


Hier wurden alle Blankwaffen vom Typ Säbel eingestellt, welche nicht in die anderen Rubriken passen oder es sich nicht lohnt eine extra Kategorie anzulegen.


Sonstige Offiziers Säbel

Offiziers Säbel Leichte Kavallerie um 1800/1820, Napoleonische Kriege

Offiziers Säbel aus der Zeit der napoleonischen Kriege. Dieses Modell wurde oft von den Offizieren der leichten Kavallerie getragen. Diese Stücke waren in weiten Teilen Europas verbreitet. 

 

Stahlblechscheide mit zwei beweglichen Trageringen, 2-teiliges eisen Gefäß mit ganzer Griffkappe, schwarz belederte Griffhülse mit Kupferdraht-Wicklung 

 

Geätzt, vergoldete und gebläute Rückenklinge mit beidseitigen Hohlbahnen

 

Das Gefäß hat sich etwas gelockert. Das Mundblech der Scheide fehlt leider! Die vergoldeten und gebläuten Stellen sind teils verputzt, Klinge ist fleckig.

 

Gesamtlänge mit Scheide: 99cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 97cm

Klingenlänge: 84cm

Offiziers Säbel Leichte Kavallerie um 1800/1820, Napoleonische Kriege

1.250,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Offiziers Säbel Leichte Kavallerie um 1800/1820, Napoleonische Kriege

Offiziers Säbel aus der Zeit der napoleonischen Kriege. Dieses Modell wurde oft von den Offizieren der leichten Kavallerie getragen. Diese Stücke waren in weiten Teilen Europas verbreitet. 

 

Stahlblechscheide mit zwei beweglichen Trageringen, 2-teiliges eisen Gefäß mit ganzer Griffkappe, schwarz belederte Griffhülse mit Kupferdraht-Wicklung 

 

Geätzt, vergoldete und gebläute Rückenklinge mit beidseitigen Hohlbahnen

 

Das Gefäß sitzt fest. Das Mundblech der Scheide ist leicht beschädigt! Die vergoldeten und gebläuten Stellen sind teils verputzt, Klinge ist weitest gehend blank. Scheide passt sehr gut könnte aber ergänzt sein!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 100,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 98,5cm

Klingenlänge: 85,5cm

Offiziers Säbel Leichte Kavallerie um 1800/1820, Napoleonische Kriege

1.350,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel aus Bulgarien

Bulgarischer Offizier Säbel 2.Weltkrieg (1943-1945), geätzte Klinge

Sehr seltener bulgarischer Offizierssäbel. Hergestellt von WKC aus Solingen

Die stabile Steckrückenklinge mit Schör besitzt diverse Zier- und Deko Ätzungen. Darunter ist auch "II" was für den Zaren Simeon dem II. stehen dürfte. Da Simeon der II. als Minderjähriger von 1943 bis 1946 die Zarenwürde trug, ist dieser Säbel mit diesem Monogramm extrem selten. Bulgarische Säbel sind ohne sehr selten aber ein Offizier-Säbel dieser kurzen Epoche ist praktisch nicht mehr im Umlauf!

Ehemals vergoldetes Messing-Gefäß mit bulgarischem Wappen, Rochenhaut belederte hölzerne Griffhülse, dreifache Messingdrahtwicklung

Die vernickelte  Scheide weist eine delle im unteren Drittel auf, Vernicklung fast vollständig erhalten. 

Klinge leicht fleckig!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 89cm

Klingenlänge: 74cm

Bulgarischer Offizier Säbel 2.Weltkrieg

900,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel aus Afghanistan

Schaschka Säbel Afghanistan 19.Jahrhundert

Eine afghanische Schaschka aus dem 19. Jahrhundert. Griffschalen sind aus Bein, Gefäß scheint Silber montiert, Scheidenbeschläge sind aus versilbertem Messing gefertigt.

Die Belederung der hölzernen Scheide ist bereits etwas mitgenommen. Ebenso die Beschläge, welche diverse kleine Dellen, Verfärbungen, Verschmutzungen und teils alte Reparaturstelle aufweisen. 

Klinge teils fleckig! Es wurde eine Marke auf der Klinge, bzw. Fehlschärfe eingeschlagen!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 105,5cm

Klingenlänge: 79,5cm

Pfeilhöhe: ca. 4,5cm

 

Schaschka Säbel Afghanistan 19.Jahrhundert

550,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Schwerer Afghanischer Säbel Ende 19. Jahrhundert! Gut erhalten! Mit Scheide

Es handelt sich um einen Säbel, welcher aus Afghanistan stammt. Dieses Exemplar dürfte Ende 19.Jahrhundert entstanden sein.  Sehr massives und schweres Stück mit sehr schöner Patina.

 

Keine Stempel zusehen. Gefäß ist etwas rostnarbig, Klinge teils fleckig mit ein paar Scharten. 

 

Gesamtlänge ohne Scheide: 78,5cm

Klingenlänge: 66cm

Klingenbreite: 3,8cm

Klingenstärke: 0,9cm

Der Klingenort ist auf 26cm zweischneidig geschliffen!

 

 

Schwerer Afghanischer Säbel Ende 19. Jahrhundert! Gut erhalten!

349,00 €

  • verkauft

Kavallerie Offiziers Säbel 1915, Emirat Afghanistan, Selten!

Anhand der Inschriften auf das islamische Jahr 1333 (1915) datiert. Es wurde von einem Hersteller in Kabul gefertigt. 

Dieses Model ist offensichtlich dem russischen M1881 der Dragoner nach empfunden. Eine wirklich seltenes Stück, denn es wurden wohl nur wenige hergestellt. 

Gefäß ist zweiteilig und aus Messing, offensichtlich vernickelt. Geätztes Afghanisches Wappen und diverse Inschriften auf arabisch, persisch oder afghanisch. Griffhülse aus Holz mit Kamelleder bezogen. Griffwicklung aus Eisendraht.

Schwere, gut verarbeitete, stark geschwungene Klinge mit langer beidseitiger Hohlbahn. Vernickelte Stahlblechscheide mit einem beweglichen Tragering.

 

Griffbelederung teilweise abgegriffen, Vernicklung des Gefäßes zu 90% erhalten, Vernicklung der Scheide zu 70% erhalten, Klinge teilweise fleckig und flugrostig. Scheide weißt außer einer kleinen Delle nahe des Mundblechs keine Beulen auf.

 

Ein besonderes Stück nach europäischer Machart! 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 99,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 98,5cm

Klingenlänge: 84cm

Pfeilhöhe: ca. 4,5cm

Klingenbreite: 2,7cm

 

Kavallerie Offiziers Säbel 1915, Emirat Afghanistan, Sehr Selten!

499,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Kavallerie Offiziers Säbel 1915, Emirat Afghanistan, Sehr Selten!

Anhand der Inschriften auf das islamische Jahr 1333 (1915) datiert. es wurde von einem Hersteller in Kabul gefertigt. Geätzte Seriennr. 1032 (übersetzt!)

Dieses Model ist offensichtlich dem russischen M1881 der Dragoner nach empfunden. Eine wirklich seltenes Stück, denn es wurden wohl nur wenige hergestellt. 

Gefäß ist zweiteilig und aus Messing, offensichtlich vernickelt. Geätztes Afghanisches Wappen und diverse Inschriften auf arabisch, persisch oder afghanisch. Griffhülse aus Holz mit Kamelleder bezogen. Griffwicklung aus Eisendraht.

Schwere, gut verarbeitete, stark geschwungene Klinge mit langer beidseitiger Hohlbahn. Vernickelte Stahlblechscheide mit einem beweglichen Tragering.

 

Griffbelederung teilweise abgegriffen, Vernicklung des Gefäßes zu 90% erhalten, Vernicklung der Scheide zu 70% erhalten, Klinge teilweise fleckig und flugrostig. Scheide weißt außer einer kleinen Delle nahe des Mundblechs keine Beulen auf.

 

Ein besonderes Stück nach europäischer Machart! 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 105cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 103,5cm

Klingenlänge: 89,5cm

Pfeilhöhe: ca. 4,5cm

Klingenbreite: 3cm

 

Kavallerie Offiziers Säbel 1915, Emirat Afghanistan, Sehr Selten!
799,00 € 2

499,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel aus Spanien

M1815 Säbel der Leichten Kavallerie, Spanien, datiert 1834

Nach den Befreiungskriegen wurde dieses Model 1815 in Spanien unter Fernando VII. für die Leichte Kavallerie eingeführt. Dieses Exemplar wurde 1834 gefertigt. ein schwerer wuchtiger Säbel der dem Blücher und anderen Säbeln in nichts nachsteht. Der Charakteristische Knauf sowie das etwas verspielt wirkende Schleppblech der Scheide sind unverkennbar. Großer Messingkorb mit 3 Terzspangen.  Schwere Eisenblechscheide mit 2 beweglichen Trageringen. Reste der Herstellersignatur mit Fabrikationsjahr erkennbar

 

Griffwicklung nicht mehr vorhanden, es wurden 4  Messingnieten in die Griffhülse gesetzt, vermutlich zeitgenössisch. 

Klinge leicht rostnarbig und fleckig. Scheide teils leicht rostnarbig und leicht bestoßen, kleines Loch in oberen viertel der Scheide!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 103,5cm

Klingenlänge: 83,5cm

 

M1815 Säbel der Leichten Kavallerie, Spanien, datiert 1834

849,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel aus Österreich & Ungarn

M1858 Bordsäbel Entersäbel Österreich K&K mit originaler Scheide!

Originaler Bordsäbel M1858 der österreichischen Kriegsmarine. Datiert auf 1863 und mit Herstellersignatur "F.S Jung" versehen. Breite massive Steckrücken. Im Fundzustand belassen! Kann unter Umständen noch stark verbessert werden. Griffbelederung zu 80% erhalten. Von der Griffwicklung ist nur noch sehr wenig erhalten! Alles gleichmäßig oxidiert und patiniert. Scheide hat im Ort bereich einen etwa 2cm langen riss im Leder aber die Naht ist vollständig geschlossen! Am Mundblech ist eine  Messingmarke mit der Nummer 337 angelötet. Der Korb aus Stahlblech wurde auf beiden Seiten eingekürzt was bei einigen erhaltenen Exemplaren der Fall ist.

 

Ein seltenes Stück, noch seltener mit Scheide zusehen!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 77,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 75,5cm

Klingenbreite: 4cm

M1858 Bordsäbel Entersäbel Österreich K&K mit originaler Scheide!
1.199,00 € 2

1.150,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel Niederlande

Kavallerie Offiziers Säbel M1876 Niederlande

Dieses M1876 für Offiziere der niederländischen Kavallerie ist dem preußischen M1852 nach empfunden. 

Griffhülse aus Holz mit Fischhaut beledert. Hergestellt von W,K&C um 1890. 

Vernickelung der Scheide und des Gefäßes teilweise etwas angegangen, Klinge in super Zustand, Scheide hat eine kleine Delle nahe des Schleppers. Gefäß ist fest!

 

Bei uns relativ seltenes Model

 

Gesamtlänge mit Scheide: 100cm

Klingenlänge: 83,5cm

Kavallerie Offiziers Säbel M1876 Niederlande

399,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Infanterie Offiziers Säbel M1852, Niederlande Holland um 1870, Yzerhouwer

Offiziers Säbel der niederländischen Infanterie um 1870 etwa. Model 1852. Einem französischen Model (Mle 1821) nachempfunden.

2-teiliges Messinggefäß mit Griffhülse aus poliertem Hartholz. Vernickelte Stahlblechscheide mir 2 beweglichen Trageringen. 

Gefäß war vergoldet, leider nicht mehr viel erhalten!

Klinge teilweise leicht fleckig. Scheide Beulen frei! Gefäß ist etwas locker, eine Mundblechschraube der Scheide fehlt da sich dort die Lötung gelöst hat außerdem ca 5cm langer Riss entlanger der Blechverlötung. (Siehe Foto)

 

Gesamtlänge mit Scheide: 97cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 95cm

Klingenlänge: 80cm

 

Infanterie Offiziers Säbel M1852, Niederlande Holland um 1870

349,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel aus Portugal

Kavallerie Säbel Portugal M1915 mit Scheide

Portugisischer Kavallerie Säbel M1915. Mit der Arsenalnummer H1704 auf der Fehlschärfe versehen und auf dem Scheidenband ist AE 2797 eingeschlagen

Gewaffelte Holzgriffhülse, einmal durch die Angel geschraubt. Dieses Model weist eine recht interessante Klinge auf, da die Fehlschärfe praktisch bis zur Mitte reicht. Bereich der Fehlschärfe mit 2 Zügen und Hohlbahn versehen, ein Zug endet mit der Fehlschärfe. Geschlossener Stahlblechkorb. Gesamtes Stück besitzt leichten Flugrost, Mundblech der Scheide fehlt leider.

Scheide ein wenig verformt, weshalb die Klinge sehr fest sitzt, lässt sich aber problemlos heraus ziehen.

 

 

Gesamtlänge ohne Scheide: 103cm

Klingenlänge: 86cm

 

 

Kavallerie Säbel Portugal M1915

319,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel aus Großbritannien (England)

P1821 für Offiziere der britischen Leichten Kavallerie, Säbel, Sehr seltene Modellvariante

Eine seltene Modell Version des P1821 für Offiziere der Leichten britischen Kavallerie. Massives schweres Eisengefäß mit klappbarem Stichblatt und schwerer Steckrückenklinge. Das Stück ist in der 2.Hälfte des 19.Jahrhunderts gefertigt wurden. Alles in sehr gutem Zustand.

 

Hölzerne Griffhülse mit Rindsleder bespannt. Schwere Eisenblechscheide mit 2 beweglichen Trageringen. 

 

Schönes, seltenes Stück in sehr gutem Zustand!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 100cm

Klingenlänge: 84cm

Klingenbreite: 3cm

P1821 für Offiziere der britischen Leichten Kavallerie, Säbel, Sehr seltene Modellvariante

599,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel aus Brasilien

Kavallerie Säbel nach 1889 Brasilien mit Marine Abnahmestempel!

Sehr gewichtiges Kavallerie-Säbel aus Brasilien um 1900. Griffschalen aus Messing mit Eisenschrauben fixiert. Handschutz aus Stahlblech. Hersteller "AEC", geschwärzte Eisenblech-Scheide mit einem beweglichen Tragering. Ort in der Klingenmitte. Beidseitig lange Hohlbahn geschliffen. Schöner sammelwürdiger original Zustand! Sehr interessant ist der Marine Abnahmestempel auf der Griffschale! 

 

Gesamtlänge ohne Scheide: 97cm

Klingenlänge: 81cm

Klingenbreite max.: 3cm

Klingenrücken Breite max.: 0,8cm

Schweres Kavallerie Säbel nach 1889 Brasilien

449,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1