Sonstige historische original Säbel kaufen


Hier wurden alle Blankwaffen vom Typ Säbel eingestellt, welche nicht in die anderen Rubriken passen oder es sich nicht lohnt eine extra Kategorie anzulegen.


Säbel aus Belgien

M1850 Infanterie Unteroffizier Säbel Belgien, versilbertes Gefäß, Gendarmerie

Es handelt sich um einen belgischen M1850 für Unteroffiziere. da dieses Exemplar nur einen Tragering hat und versilbert ist wäre es gut möglich, dass es sich um ein Exemplar für die Gendarmerie handelt. 

Diesen Model entspricht dem französischen Mle 1845 für Infanterie Offiziere. 

 

Die wuchtige Klinge mit Zug und und Hohlbahn beidseitig, zweischneidig am Ort, Schneide beschliffen, leicht fleckig. Scheide weißt stärkere Tragespuren auf und das Ortblech ist verbeult. Das zweiteilige Messinggefäß ist genau wie die Scheidenbeschläge versilbert. Leider ist das Gefäß etwas locker. Griffwicklung fehlt!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 94,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 91,5cm

Klingenlänge: 77,5cm

M1850 Infanterie Unteroffizier Säbel Belgien, versilbertes Gefäß, Gendarmerie

0,00 €

  • verkauft

Säbel aus Afghanistan

Kavallerie Offiziers Säbel 1915, Emirat Afghanistan, Sehr Selten!

Anhand der Inschriften auf das islamische Jahr 1333 (1915) datiert. es wurde von einem Hersteller in Kabul gefertigt. Geätzte Seriennr. 1032 (übersetzt!)

Dieses Model ist offensichtlich dem russischen M1881 der Dragoner nach empfunden. Eine wirklich seltenes Stück, denn es wurden wohl nur wenige hergestellt. 

Gefäß ist zweiteilig und aus Messing, offensichtlich vernickelt. Geätztes Afghanisches Wappen und diverse Inschriften auf arabisch, persisch oder afghanisch. Griffhülse aus Holz mit Kamelleder bezogen. Griffwicklung aus Eisendraht.

Schwere, gut verarbeitete, stark geschwungene Klinge mit langer beidseitiger Hohlbahn. Vernickelte Stahlblechscheide mit einem beweglichen Tragering.

 

Griffbelederung teilweise abgegriffen, Vernicklung des Gefäßes zu 90% erhalten, Vernicklung der Scheide zu 70% erhalten, Klinge teilweise fleckig und flugrostig. Scheide weißt außer einer kleinen Delle nahe des Mundblechs keine Beulen auf.

 

Ein besonderes Stück nach europäischer Machart! 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 105cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 103,5cm

Klingenlänge: 89,5cm

Pfeilhöhe: ca. 4,5cm

Klingenbreite: 3cm

 

Kavallerie Offiziers Säbel 1915, Emirat Afghanistan, Sehr Selten!
799,00 € 2

599,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel aus Dänemark

Dänischer Offizier Säbel der Marine M1849 Extrem Selten!

Angeboten wird ein extrem seltener Offizier Säbel der königlich dänischen Marine. In absolutem Top Zustand. Das Säbel wurde von WKC in Solingen gefertigt. Außerdem ist noch die Signatur des königlichen Hoflieferanten C.L Seifert aus Kopenhagn zu erkennen. Für ein Offiziers Stück ein schweres und wuchtiges Model. 

Es sieht so aus als wurde die Scheide mal mit Fischhaut neu bezogen. Ansonsten in originalem Zustand. Die Klinge ist fast neuwertig, besitzt nur ein paar kleine Verfärbungen an der Spitze. Steckrückenklinge mit Schör, originales Portepee! Giffschalen aus Perlmutt gefertigt. Messingteile Mit schöner Patina!

 

Absolute Rarität!

 

Gesamtlänge m. Scheide: 95cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 91cm

Klingenlänge: 78cm

Klingenbreite max.: 2,4cm

 

 

Dänischer Offizier Säbel M1849 Extrem Selten!

1.799,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Karabela Säbel

Karabela Säbel um 1750. Seltenes Original Stück in Gutem Zustand!

Es handelt sich um  einen Karabela-Säbel, welcher Anfang bis Mitte des 18.,Jhds entstanden sein müsste. Wirklich ein sehr seltenes Stück in so einem Erhaltungszustand.

Messing montierter Griff mit Hartholzgriffschalen, welche mit 3 durch die Angel vernietetes Stiften befestigt sind. An der Vernietung sind dekorative Ornamente angebracht die stilistisch sehr gut zum Stück passen. Alles original!

 

Die Klinge ist beidseitig mit einem recht breiten und tiefem Rückenzug versehen. Die Keilklinge besitzt ihren Ort im Rücken. Die Klingenspitze ist auf ca. 14cm zweischneidig geschliffen.

Auf der Klinge ist gemarkt und beidseitig "ILL" einegschlagen!

 

Gesamtlänge des Stückes: 82,5cm

Klingenlänge: 68cm

Klingenbreite max.: 3,4cm

Pfeilhöhe: ca. 2,4cm

Karabela Säbel um 1750. Seltenes Original Stück in Gutem Zustand!

2.199,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel aus Österreich & Ungarn

Österreichischer Beamtensäbel M1889 mit Scheide

 

M1889, Rückenklinge, beidseitig gekehlt, gekrönte Initialen FJI auf der Scheide, symmetrischer, durchbrochener, floral verzierter, ehemals vergoldeter Korb mit kaiserlichem Doppeladler, Griffring bzw Zwingenring (ein Stück ausgerissen), ganze Griffkappe, Griff mit Fischhaut Wicklung fehlt leider, Stahlscheide war mal beldert,mit erhaben verzierten, ehemals vergoldeten Beschlägen, Klinge sehr gut erhalten, eventuell mal ergänzt, aber mit den richtigen Maßen also original. Scheide nachlackiert.  Alle Messingteile stark patiniert!

Gesämtlänge ohne Scheide: 90cm

Klingenlänge: 77cm

Österreichischer Beamtensäbel M1889 mit Scheide

299,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

M1861 Infanterie Offizierssäbel K&K Österreich-Ungarn

Ein M1861 Säbel für Infanterie Offiziere Österreich-Ungarns. Hergestellt von Wayersberg & Co Solingen. Fischhaut belederte Griffhülse mit Silberdrahtwicklung. Vernickelte Stahlblechmontierung und Scheide. Alles leicht fleckig und teilweise Rostansätze.

Gefäß etwas locker. Klinge leicht rostnarbig, Scheide in Nähe des Schleppers verbeult.  Stück besitzt Tragespuren!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 98,5cm

Klingenlänge: 79cm

 

 

M1861 Infanterie Offizierssäbel K&K Österreich-Ungarn

299,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

M1904 Offizier Säbel der Kavallerie, Österreich, Mit Träger Initialen!

Es handelt sich um das Model von 1904 und gehörte einem Offizier der österreichischen Kavallerie. Das Gefäß besteht aus vernickeltem Eisenblech und die Griffhülse ist mit Fischhaut bezogen. Die Griffwicklung ist vollständig und intakt. Die Scheide weißt keine Dellen auf und besitzt praktisch noch die vollständige Vernickelung. 

Das Stück wurde nicht gereinigt und befindet sich im Fundzustand!

Das Stück weißt die gravierten Träger Initialen auf der Griffkappe auf "HK" oder "KH" das ist nicht ganz einfach zudeuten!  

Klinge und Korb teils rostig, kann erheblich mit einer Reinigung verbessert werden!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 91,5cm

Klingenlänge: 72cm

M1904 Offizier Säbel der Kavallerie, Österreich, Mit Träger Initialen!

399,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel der Wiener Sicherheitswache M1869, Sonderanfertigung! Sehr guter Zustand

Es handelt sich um einen Säbel der Wiener Sicherheitswache, Model von 1869.

 

Das Standartmuster von 1869 für die Wiener Sicherheitswache unterscheidet sich vom Muster für die sogenannte Finanzwache (ähnlich Zoll!) durch den fehlenden Portepeeschlitz!

 

Das besondere an diesem Stück sind die Abweichungen vom Standard-Muster. Zum einen besitzt das Stück an der ganzen Griffkappe die lappen zur zusätzlich Befestigung der Hülse und zum anderen ist die Griffwicklung wesentlich aufwendiger. Aber als besonders außergewöhnlich kann man sicherlich den am Griff befindlichen Drücker bezeichnen. Er dient natürlich dazu die Verriegelung zuöffnen,  welche ein unkontrolliertes heraus gleiten des Säbels aus der Scheide verhindern soll.

 

Das Stück ist wahrscheinlich ein so individuell bestelltes Stück!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 98cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 87cm

Klingenlänge: 71cm

Säbel der Wiener Sicherheitswache M1869, Sonderanfertigung! Sehr guter Zustand

499,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Entersäbel Entermesser, Aptierter Pallasch erste Hälfte 19. Jahrhundert

Es handelt sich um einen Pallasch für schwere Reiter, welcher als Entermesser umfunktioniert wurde. Möglicherweise Österreicher Pallasch oder dem nach empfundenes Model.  Griffbelederung teilweise abgelöst. Klinge fleckig, Hersteller "P.Kecht" Solingen

 

Massives und robustes Stück! 

 

Gesamtlänge: 73cm

Klingenlänge: 58,5cm

Klingenbreite max.: 3,8cm

Entersäbel Entermesser, Aptierter Pallasch erste Hälfte 19. Jahrhundert

300,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

M1858 Bordsäbel Entersäbel Österreich K&K mit originaler Scheide!

Originaler Bordsäbel M1858 der österreichischen Kriegsmarine. Datiert auf 1863 und mit Herstellersignatur "F.S Jung" versehen. Breite massive Steckrücken. Im Fundzustand belassen! Kann unter Umständen noch stark verbessert werden. Griffbelederung zu 80% erhalten. Von der Griffwicklung ist nur noch sehr wenig erhalten! Alles gleichmäßig oxidiert und patiniert. Scheide hat im Ort bereich einen etwa 2cm langen riss im Leder aber die Naht ist vollständig geschlossen! Am Mundblech ist eine  Messingmarke mit der Nummer 337 angelötet. Der Korb aus Stahlblech wurde auf beiden Seiten eingekürzt was bei einigen erhaltenen Exemplaren der Fall ist.

 

Ein seltenes Stück, noch seltener mit Scheide zusehen!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 77,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 75,5cm

Klingenbreite: 4cm

M1858 Bordsäbel Entersäbel Österreich K&K mit originaler Scheide!
1.199,00 € 2

1.150,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Infanterie Offiziers-Säbel Österreich M1837

Es handelt sich um einen Infanterie Säbel der Offiziere aus Österreich!

Leider in relativ schlechtem Zustand. Ein Parierlappen ist abgebrochen, der Griffbügel sehr locker und die Griffbelederung schon sehr verschlissen. Die Scheide weißt mehrere Dellen auf und ist leicht verzogen (bzw. verdreht). Die Klinge selber ist in recht gutem Zustand weder verbogen noch sehr verrostet. Der Klingenort ist abgerundet wurden.

Klingenlänge: 80cm

Pfeilhöhe: ca. 5cm

Gesamtlänge mit Scheide: 103cm

Gesamtlänge: 93cm

Bei Bedarf sende ich mehr Fotos!

Infanterie Offiziers-Säbel Österreich M1837
329,00 € 2

249,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Österreich, Artillerie Säbel um 1765

Ein schöner Artillerie Säbel aus der Zeit um 1765 etwa. Anhand des Doppeladlers, welcher neben einer "12" auf der Außenseite des Griffbügels eingeschlagen ist zuerkennen, dass dieser Säbel eindeutig des österreichischen Militär zugesprochen werden kann.

Der Säbel besitzt eine volle Keilklinge mit einem im Rücken liegenden Ort.

Griffbügel kann man minimal bewegen, Griffbelederung intakt.

Klinge ist abgesehen von ein paar Flecken in sehr gutem Zustand!

 

Gesamtlänge: 79cm

Klingenlänge: 66cm

Pfeilhöhe: ca. 3,7cm

Klingenbreite max.: 3,2cm 

Österreich Grenadier Säbel um 1765

399,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Österreichischer Beamtensäbel M1889 mit Scheide und Portepee

 

M1889, Rückenklinge, beidseitig gekehlt, gekrönte Initialen FJI auf der Scheide und dem Portepee (mit schwarzer Füllung, große ovale Quaste ohne Fransen), symmetrischer, durchbrochener, floral verzierter, ehemals vergoldeter Korb mit kaiserlichem Doppeladler, Griffring, ganze Griffkappe, Griff mit Fischhaut und verdrillter Wicklung, schwarz belederte Stahlscheide mit erhaben verzierten, ehemals vergoldeten Beschlägen, Klinge Fleckig und im vorderen drittel der Klinge quartseitig leicht rostnarbig. Leder zwischen den Scheiden Beschlägen teilweise nicht mehr vorhanden. Mit Teilen des originalen Lederriemen Gehänges. 

Gesämtlänge ohne Scheide: 90cm

Klingenlänge: 77cm

Österreichischer Beamtensäbel M1889 mit Scheide und Portepee

399,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel Niederlande

Infanterie Offiziers Säbel M1852, Niederlande Holland um 1870, Yzerhouwer

Offiziers Säbel der niederländischen Infanterie um 1870 etwa. Model 1852. Einem französischen Model (Mle 1821) nachempfunden.

2-teiliges Messinggefäß mit Griffhülse aus poliertem Hartholz. Vernickelte Stahlblechscheide mir 2 beweglichen Trageringen. 

Gefäß war vergoldet, leider nicht mehr viel erhalten!

Klinge teilweise leicht fleckig. Scheide Beulen frei! Gefäß ist etwas locker, eine Mundblechschraube der Scheide fehlt da sich dort die Lötung gelöst hat außerdem ca 5cm langer Riss entlanger der Blechverlötung. (Siehe Foto)

 

Gesamtlänge mit Scheide: 97cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 95cm

Klingenlänge: 80cm

 

Infanterie Offiziers Säbel M1852, Niederlande Holland um 1870

349,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Niederländischer Infanterie Offiziers Säbel Löwenkopfsäbel M1912 mit Portepee

Es handelt sich um einen Löwenkopf Infanterie Offizier Säbel M1912 aus den Niederlanden. Dazu ein originales Portepee. 2-teiliges Messing Gefäß , Bakelit Griffhülse. Klinge ist gerade und blank. Geätzt ist "H.F.L. Uhde Breda" was für den Händler stehen dürfte und "Yzerhouwer" was natürlich Eisenhauer bedeutet und ein Qualitätsmerkmal darstellt. 

Hergestellt von der Firma WK,C in Solingen. 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 102,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 100cm

Klingenlänge: 87cm

Niederländischer Infanterie Offiziers Säbel Löwenkopfsäbel M1912 mit Portepee

379,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Holland VOC Säbel der niederländischen Ost Indien Kompanie für Pflanzer und Ernter in den Kolonien! Extrem Selten!

Niederländischer VOC Säbel für die Ernter und Pflanzer der Kolonien 

Um Verlust vorzubeugen immer an langen Lederriemen am Körper befestigt. Die Pflanzer und Ernter waren Unfrei. Waffen wurden deshalb am Abend eingesammelt. Aus diesem Grund wurden Kammernummern eingeschlagen um feststellen zu können wer seinen Säbel nicht abgegeben hat. Die Lederhülle der Scheide wurde aus Schweinsleder gefertigt! Es handelt sich sowohl um eine Waffe gegen Wildtiere, als auch ein Werkzeug.

Auf der Parierstange, Klinge und Griffkappe ist die Nummer " 7412" eingeschlagen. Außerdem scheint jedes Teil durchnummeriert zu sein. Man erkennt aber nur noch 1 und 2 auf den Griffschalennieten und eine 12 auf der Öse am Ende der Griffkappe!

Dieses Stück ist vielleicht in Form und Ausführung sehr simpel, denn es war ja für die Sklavenarbeiter der Kolonien gedacht, doch es handelt sich um eine absolute Rarität. Selbst die meisten Experten haben so ein Stück noch nie gesichtet! 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 87cm
Gesamtlänge ohne Scheide: 75cm
Klingenlänge: 62cm
Klingenbreite max.: 2,5cm

 

 

Holland VOC Säbel der niederländischen Ost Indien Kompanie für Pflanzer und Ernter in den Kolonien! Extrem Selten!
499,00 € 2

399,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel aus Großbritannien (England)

Marine Offiziers Säbel ( Nile Sword ) England, Nil Säbel Ehrenstück zum Sieg Lord Nelsons bei Abukir, Krokodil Säbel, SEHR SELTEN!

Es heißt die Offiziere, welche bei der See-Schlacht von Abukir unter Lord Nelson gedient haben trugen diese Exemplare. Dabei gab es wohl 2 Modelle eines mit einem Kamelkopf und eines mit Korokodil als Griffkappe. Bei dieser Schlacht dürften nur 300 bis 400 Offiziere teilgenommen haben. Das würde erklären warum diese Stücke so extrem selten sind. Ob sich auch andere Marine Offiziere diese Modele beschafft durften ist nicht überliefert. Fakt ist aber es gibt praktisch keine im Handel, mir ist kein weiteres bekannt.

 

Es handelt sich auf jeden Fall um ein original aus der Zeit um 1800 was prima zu dem Datum der berüchtigten Schlacht  (1798) passt.

Die Griffhülse ist aus Elfenbein, das Gefäß aus Messing montiert und vergoldet wie die Beschläge der Scheide. Die Vergoldung ist zu etwa 60% erhalten. Gefäß ist original vernietet!

Die Klinge a la Mameluke (eine Klinge mit extremer Pfeilhöhe) ist komplett bis zum Ort mit Motiven geätzt. Halbmonde, Trophäen und die römische Göttin der Gerechtigkeit sowie weitere Darstellungen neben Rankendekor. Leider erkennt man die schönen Ätzungen nicht seht gut auf den Fotos! Vielleicht versuche ich bei Gelegenheit nochmal bessere Fotos hinzubekommen!

 

Die Klinge ist fleckig und teils rostig aber ohne tiefe Narben, Gefäßbügel mit Parierstange minimal verformt was auch der Grund dafür ist, dass das Gefäß etwas wackelt und Teile des Elfenbeingriffes abgeplatzt sind. Die Scheide ist leider mal mit schwarzem Samt bezogen wurden, vermutlich um sie zu stabilisieren denn das original Leder darunter hat sich praktisch aufgelöst. Wer auch immer das Stück ersteht sollte es flach auf legen und dann vorsichtig die klinge heraus ziehen, denn sie ist schon fast in 2 Teile zerfallen. Es wäre vielleicht angebracht die Scheide zu einem Restaurator zubringen um eine neue fertigen zulassen unter Verwendung der originalen Beschläge. Ich ziehe es allerdings vor das Stück im so zu belassen!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 86cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 82cm

Klingenlänge: 68cm

Pfeilhöhe: ca 10,5cm

Klingenbreite max.: 3,7cm

Marine Offiziers Säbel ( Nile Sword ) England, Nil Säbel Ehrenstück zum Sieg Lord Nelsons bei Abukir, Krokodil Säbel, SEHR SELTEN!

3.999,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Offizier Säbel der leichten Kavallerie Großbritannien um 1800, gebläut und vergoldete Klinge!

Es handelt sich um ein Säbel der englischen leichten Kavallerie welches der Offiziersvariante zu dem 1796 an die Mannschaften ausgegebenen "Pattern 1796" entspricht.

 

In den Napoleonischen Kriegen kam es unter der preußischen Armee zu Engpässen bei der Bewaffnung und die Verbündeten aus Großbritannien lieferten zum Ausgleich das P1796 zur Bewaffnung der leichten Kavallerie. Offensichtlich war dieses Model sehr beliebt, denn das war die Geburtsstunde des berühmten Blücher-Säbels, welcher dann 1811 offiziell als Bewaffnung der preußischen leichten Kavallerie eingeführt wurde.

 

Dieses Exemplar ist ein schönes hochwertig gearbeitetes Stück dieser Zeit. Die Klinge ist mit Dekoelementen geätzt, vergoldet und gebläut. Die Scheide besteht aus Messing und das Gefäß war vermutlich vergoldet. Also schon eine Luxusvariante und wohl für einen betuchten Offizier bestimmt. Klinge original vernietet! Griffwicklung vollständig. Gefäß Messing montiert, Griffhülse Hartholz, Klinge und Gefäß sind nicht deformiert. Quartseitig auf der Klinge "Warranted" eingeätzt

 

Scheide besitzt diverse Dellen, Verbläuung und Vergoldung teils verputzt. Gefäß ist minimal locker, Griffbelederung hat sich im Laufe der Jahre vollständig abgegriffen bzw. aufgelöst. 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 92,5cm

Klingenlänge: 78cm

Pfeilhöhe: knapp 6cm

Klingenbreite max.: 3,7cm

 

 

 

Offizier Säbel der leichten Kavallerie Großbritannien um 1800, gebläut und vergoldete Klinge!

1.499,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

M1821 Leichte Kavallerie Säbel für Mannschaften Großbritannien (England)

Es handelt sich um einen originalen Säbel der leichten britischen Kavallerie. Dieser Säbel war Ausrüstungsgegenstand der Mannschaften. Leider fehlt dem Säbel die Griffbelederung und Wicklung. Die klinge ist noch sehr gut erhalten. Auf dem Eisen montierten Korb ist " F.A. 1897 6929" eingeschlagen. Auf der Scheide wurde auf dem Tragering-Band "F335" und
"A.E" eingeschlagen. Scheide ist etwas verzogen und hat eine größere Delle im oberen Viertel sowie 2 kleinere in unteren Viertel! Eine Mundblech-Schraube der Scheide fehlt. Sehr massives und schweres Stück! Zustand siehe Fotos!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 103cm

Gesamtlänge o. Scheide: 101cm

Klingenlänge: 86,5cm

Klingenbreite max.: 3,2cm

 

 

M1821 Leichte Kavallerie Säbel für Mannschaften

299,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel aus der Tschechoslowakei

Säbel Tschechoslowakei Offizier um 1920/30

Originaler Tschechoslowakischer Säbel um 1920/30. Stahlblechscheide, ganze Griffkappe aus vernickeltem Stahl. Angelschraube und der durchbrochene Korb bzw. Bügel mit Terzseitigen Streben sind aus Neusilber. Insgesamt in mittelmäßigem Zustand da das Gefäß leicht deformiert ist. Klinge in relativ gutem Zustand. Scheide ist Dellen frei! Griffhülse aus Holz mit Fischhaut beledert und Silberdrahtwicklung.

 

Gesamtlänge mit Scheide: 93cm

Klingenlänge:  75,7cm

Säbel Tschechoslowakei um 1920/30

249,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sonstige Säbel

Säbel M1822 mit glatter Montierung, Horn Griffhülse, Monogramm "MV"

Es handelt sich vermutlich um ein privates Stück oder einem Offiziersstück. Normalerweise sind diese Mle 1822 für offiziere mit diversen Verzierungen am Gefäß versehen. In diesem Fall allerdings wie beim Mannschaftsstück glatt gehalten.  

Da diese Modelle in unzähligen Nationen getragen wurden, wäre natürlich auch möglich, dass es so eine Variante gab. Leider konnte ich das bisher nicht genau feststellen.

 

Griffhülse aus poliertem Horn, Messing Wicklung, mehrere unsauber gestempelte Zahlen auf der Klinge, Monogramm "MV" auf der Griffkappe. Verzinte Stahlblech Scheide mit einem beweglichen Tragering. Gefäß etwas locker, aber original vernietet! Scheide und Klinge teilweise fleckig!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 107,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 98cm

Klingenlänge: 83,8cm

Säbel M1822 mit glatter Montierung, Horn Griffhülse, Monogramm "MV"

349,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1