Degen und Pallasche anderer Nationen kaufen


In dieser Kategorie finden sie Degen und Pallasche anderer Herkunft.


Pallasch und Degen aus Russland oder UDSSR

Kürassier Pallasch M1824 Russland, datiert 1831

Dieser äußerst seltene M1824 Kürassier Pallasch aus dem zaristischen Russland entspricht weitest gehend dem französischen M an XI. Nur kleine Details unterscheiden diese Pallasche. In diesem Fall ist es allerdings eindeutig da auf dem Klingenrücken die Herstellersignatur in Kyrillisch eingraviert ist. 

Dieser schwere Reiter Degen ist in sehr gutem Zustand. Das mehrteilige und schwere Messinggefäß ist original vernietet und sitzt fest. Die belederte Holzgriffhülse ist mit verdrilltem Messingdraht umwickelt. Die wuchtige beidseitig doppelt gekehlte Klinge ist weitestgehend blank und teilweise mit schwachen rostnarben .

Scheide ist weitestgehend Dellen frei ( ein oder zwei minimale Stellen gibt es) und ist ist ebenfalls blank.

Die Griffbelederung ist teilweise etwas brüchig aber trotzdem noch in sehr gutem Zustand.

 

Gesamtlänge mit Scheide: 116cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 113,5cm

Klingenlänge: 97,5cm

 

Kürassier Pallasch M1824 Russland, datiert 1831

2.990,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Degen , Pallasch und Rapier aus Sachsen

Infanterie Offiziers-Degen, Pallasch um 1740-60, Sachsen Gotha Altenburg, SEHR SELTEN!

Ein Messing montierter Degen mit mehrteilig verlötetem Gefäß und (für das 18.jhdt typisch) muschelförmigem Handschutz. Im Gefäß ist sowohl "N50" als auch ein "B" graviert. Sechskantige Klinge mit terzseitiger Ätzung des Herrscher-Monogramms in Form der Buchstaben "FDS" was für Fredericus Dux Saxonia  ( Herzog Friedrich III 1732-1772) stehen dürfte. Quardseitig auf der Klinge ist das sächsische Wappen unter Herzogskrone verewigt. 

Hölzerne Scheide mit schwarzem Leder bezogen,  Ortblech und Tragehaken sind aus Messing gefertigt

Tragehaken weist Reste einer Vergoldung auf. Gefäß original Vernietet.  Scheide an den Flanken teils offen!

 

Ungewöhnlich kleine Gesamtlänge, der Träger war entweder sehr kleiner Statur oder, obwohl es keine Anzeichen dafür gibt, könnte das Stück zu Gebrauchszeiten gekürzt worden sein. 

 

Extrem seltenes Stück, mit originaler Scheide in sehr gutem Zustand! Einzigartige Gelegenheit!

 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 76cm

Klingenlänge: 62cm

 

Literaturverweis: Klaus Hilbert, Blankwaffen aus drei Jahrhunderten, S.82, Tambour-Säbel Anfang 18.Jhdt

 

 

 

Infanterie Offizier Degen, Pallasch um 1740-60, Sachsen Gotha Altenburg

3.200,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Degen und Pallasche aus Dänemark

M1789 schwerer Dragoner Pallasch Dänemark

Es handelt sich um einen, mittlerweile recht selten gewordenen, M1789 Dragoner Pallasch. Schweres großes Messinggefäß mit Daumenring und großflächigem Stichblatt. Bei der beidseitig gekehlten Rückenklinge sitzt der Ort mittig. Zudem weißt sie auf beiden Seiten einen schmalen Zug nahe des Rückens auf. Der Knauf ist aus zwei Teilen verlötet. Auf der Fehlschärfe ist mindestens ein Stempel zuerkennen. Auf dem Knauf ist "2:138" eingeschlagen.

Die hölzerne Griffhülse ist beledert und mit einem gewundenen Messingdraht umwickelt. 

 

Griffhülsenbelederung ist teilweise verschlissen, Klinge ist stark fleckig und teils narbig. Stück ist original vernietet und das Gefäß sitzt fest. Klinge gerade und nicht deformiert. Griffwicklung vollständig!

 

Schöner im Fundzustand belassener Mannschaftspallasch des 18. Jhdt

 

Gesamtlänge: 111cm

Klingenlänge: 93,5cm

Klingenbreite: 3,2cm

M1789 schwerer Dragoner Pallasch Dänemark

1.599,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

M1910 Unteroffiziers Seitengewehr, Degen Dänemark

Es handelt sich um ein Unteroffiziers Seitengewehr Model 1910 aus Dänemark. Recht interessantes Model denn es wurde eine gerade Rückenklinge wie sie in längerer Aufführung eher bei Degen zu finden ist mit einem typischen  Bügelgefäß wie man es von Säbeln kennt ausgestattet. Wurde so original getragen! Hölzerne Griffhülse mit Fischhaut beledert und Silberdrahtwicklung. Messingbeschläge und Gefäß sind versilbert, ist aber zum größten Teil verputzt.

 

Mit Lederscheide und Pfeilförmigem Tragehaken

Scheidenleder geschrumpft, Naht im unteren viertel offen. Beschläge teils locker und verbeult

Mit alter Reparatur Stelle am Bügel. Griffwicklung vollständig und straff. Griffbelederung teils abgegriffen. Klingen Vernicklung teils verputzt, teils fleckig. Dieses Model ist bei uns sehr selten zu finden!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 82cm

Klingenlänge: 64,5cm

M1910 Unteroffiziers Seitengewehr Dänemark

399,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Degen für einen hohen Beamten Dänemark um 1870 mit Scheide und Portepee

Es handelt sich um einen originalen Degen für höhere Beamte aus Dänemark. Anhand der Bauweise und des Dänischen Wappens vermutlich um 1870 gefertigt. Das komplette Messinggefäß ist vergoldet. Man erkennt noch das die Klinge mal gebläut und vergoldet war. Mit original Scheide und Portepee. Der obere Scheiden Beschlag ist locker. Das Gefäß hat ein wenig Spiel!

 

 

Klingenlänge: 83cm

 

Gesamtlänge: 95,5cm

Bei Bedarf sende ich mehr Fotos!

 

 

Dänemark Beamten Degen um 1870 Gold
849,00 € 2

729,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Degen und Pallasche aus dem Vereinigten Königreich

Infanterie Offiziers Degen, Pattern 1897, George V

Es handelt sich um einen originalen P1897 Offiziers Degen aus der Zeit des George V  (1910-1936)

Hergestellt von der Firma Wilkinson aus London. Die Holzscheide ist mir Dickem braunem Rindleder bezogen. Klinge besitzt reiche Ätzungen in Form des Herrscher Monogramms, Wappen und Zierelementen außerdem die Messing eingelegte Abnahme Marke. Hölzerne Griffhülse ist mit Fischhaut bezogen und mit Silberdraht umwickelt!

 

Gebrauchter Zustand, die Naht des Leders der Scheide ist am Schlepper und am Ort offen. 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 102cm

Klingenlänge: 82,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 99cm

Infanterie Offiziers Degen, Pattern 1897, George V

599,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Degen und Pallasche aus Spanien

M1943 Degen für Offiziere des Heeres, Spanien

Löwenkopf Gefäß aus vergoldetem Metall. Kunststoff Griffschalen verschraubt, Vernickelte gerade Rückenklinge, vernickelte Stahlblech Scheide mit einem beweglichen Tragering. Spanischer Adler mit rotem Kreuz auf dem Gefäß. Klinge mit "Toldeo Spain" gemarkt. 

Scheide angelaufen teils fleckig.

 

Gesamtlänge mit Scheide: 96cm

Klingenlänge: 77cm

M1943 Degen für Offiziere des Heeres, Spanien

249,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Degen und Pallasch aus Österreich / Ungarn

Österreich Beamtendegen M1878 vergoldet

Dieser Degen wurde von Beamten des Rechnungswesens, Kontrollkassierern und dergleichen getragen. Vergoldetes Messinggefäß mit Perlmutt-Griffschalen. Gefäß ist weitest gehend fest. Schön aufgelegtes Doppeladler-Emblem auf dem Stichblatt.

Leider ohne Scheide, Klinge ist fleckig und leicht rostig erfreulicherweise aber ohne tiefe Rostnarben.

 

Gesamtlänge: 98cm

Klingenlänge: 84,5cm

Österreich Beamtendegen M1878 vergoldet

300,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Galadegen und Offiziers Degen, Sonstige

Freimaurer Logen Degen um 1880/1900, USA

Sehr aufwendig gearbeiteter Freimaurer Degen aus den USA. Die zweischneidige

Klinge ist zu 2/3 beidseitig geätzt und leider etwas fleckig. Scheide ist teils flugrostig.

Das Gefäß und die Scheidenbänder sind entweder versilbert oder aus massivem Silber gefertigt. Das gesamte Stück ist voll von Freimauern Symbolen. 

Schönes dekoratives Stück.

 

Gesamtlänge mit Scheide: 100cm

Freimaurer Degen um 1880/1900, USA

450,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1