NEUE Blankwaffen ANGEBOTE

In dieser Kategorie finden Sie alle neuen Angebote, wobei die Neuesten immer oben stehen. Hier ist alles unsortiert, weder nach Typ noch Herkunft wird unterschieden. Erst wenn ein Stück diese Kategorie verlässt wird es sowohl nach Blankwaffen-Typ ( Säbel, Degen, Pallasch, Schwert, Bajonett, Seitengewehr, Faschinenmesser ect.) als auch Herkunft ( Preußen, Bayern, Sachsen, Frankreich ect.) kategorisiert! 

M1885 Kropatschek Bajonett Jatagan-Bajonett

Ein gut erhaltenes originales Bajonett M1885 aus Portugal. Auf der Scheide ist "B715" und auf der Parierstange "OO326" eingeschlagen. Außerdem befindet sich ein Abnahmestempel auf der Klinge. Auf dem Tragehaken "CE WG"

Mit Jatagan-Klinge welche den Ort im Rücken hat. Außerdem eine tiefe geschliffene Hohlbahn auf beiden Seiten.  

 

Gesamtlänge mit Scheide: 61,5 cm

 

recht lang für ein Bajonett!

M1885 Kropatschek Bajonett Säbebajonett

99,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Bajonett Jugoslawien M24/44/48 mit Scheide, Nummern gleich

M1924/44/48 für K98 Mauser. Das Bajonett wurde in Jugoslawien bis zur Ausmusterung der K98 Karabiner verwendet. In sehr gutem Erhaltungszustand. 

Stempel: Auf der Parierstange und Tragehaken mit "160"und gestempelt. Außerdem noch einige andere Abnahme- und Herstellerstempel (siehe Fotos!)

 

Gesamtlänge mit Scheide: 40cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 38cm

Bajonett Jugoslawien M24/44/48 mit Scheide und Koppelschuh

79,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Bajonett Frankreich zum Gewehr MAS 49/56, Koppelschuh in amerikanischer Trageweise

Es handelt sich bei diesem Stück um ein französisches M49/56 Bajonett mit Koppelschuh in amerikanischer Trageweise.  Charakteristisch für dieses Model sind die einfachen glatten Griffschalen aus Kunststoff, die beiden Laufringe und die einfach Mechanik mit Drücker zur Arretierung am Griff. 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 35,5cm

Bajonett Frankreich zum Fusll MAS 49/56, Koppelschuh in amerikanischer Trageweise

79,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

M1918 Bajonett Schweiz

Klinge gut erhalten. Scheide ohne Dellen. In getragenem aber trotzdem guten Zustand. 

Hergestellt von "Waffenfabrik Neuhausen" und mit "843066" gestempelt.

 

Gesamtlänge mit Scheide: 44,5cm

 

 

M1918 Bajonett Schweiz

69,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

M1895 Bajonett Ungarn für Mannlicher Gewehr, K&K

Bajonett M95 zum Mannlicher Repetiergewehr, das Stück wurde von F.G GY. in Budapest hergestellt (Fegyver És Gépgyár Reszvenytarsasag). Auf der Fehlschärfe und dem Tragehaken ist der österreichische Doppeladler zuerkennen. Auf der Parierstange steht "5699".Schöne gleichmäßige Patinierung, Gebrauchsspuren ersichtlich! 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 37cm

M1895 Bajonett Seitengewehr Österreich, Mannlicher Gewehr

89,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Schweizer Bajonett zum Sturmgewehr 90, Wenger

Ein schweizer Bajonett zum Sturmgewehr 90. Hergestellt von der Firma Wenger. Mit Koppelschuh, alles in recht gutem Zustand!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 32cm

Schweizer Bajonett zum Sturmgewehr 90, Wenger

99,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Belgien M1949 Export Bajonett, nummern Gleich

Belgisches Export Bajonett für das M1949 FN Selbstlade-Gewehr.

 

Dellen freie Scheide mit Tragehaken nach deutschem Vorbild, auf dem Knauf "87841" sowie das gekrönte "J" undc "S.A.30"

ein paar Kratzspuren auf der Scheide. Die Schwärzung ist etwas berieben! Auf dem mundblech der Scheide ist ebenfalls die Seriennummer "87841" eingeschlagen.

 

Gesamtlänge mit Scheide: 37,8cm

Belgien M1949 Export Bajonett

84,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Zweihänder Bidenhänder, Landsknecht Schwert, im Stile der ersten Hälfte 16.Jhd

Neuzeitliche Fertigung des 20.Jhd, allerdings recht schick gemacht. Vor allem für Mittelaltermäkte oder MPS Verantstaltungen gut zu verwenden. Auch als Platzhalter bis es mit dem Original klappt eine gute Alternative! Geflammte breite Klinge mit Parierhaken. Schwere Ausführung, doch für einen Bidenhänder noch relativ handlich mit seinen 1,5m länge. 

 

Aufgrund der Abmessungen leider nur mit Sperrgut Versand!

Zweihänder Bidenhänder, Landsknecht Schwert, im Stile der ersten Hälfte 16.Jhd

799,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Preußische Blankwaffen Band 1-8, Gerd Maier

Es handelt sich die original Ausgabe" Preußische Blankwaffen" von Gerd Maier, welche  in 2 große Ordner abgeheftet wurde. Hier werden alle 8 Bände  angeboten. Fast 1500 Seiten in A4 Format,  In gutem Zustand! Teilweise etwas geknickte Seiten oder ähnliche Gebrauchsspuren. Auf manchen Seiten wurden auch Textstellen markiert!

Nach wie vor eines der Besten Werke über preußische Blankwaffen! 

Preußische Blankwaffen Band 1-5, Gerd Maier

235,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Frankreich, Husarensäbel 1803, Säbel der leichten Kavallerie M an XI , datiert 1811 Fundzustand ungereinigt!

Ein originaler Säbel M an XI der leichten Kavallerie, Frankreich. Wurde 1803 eingeführt und fand während der napoleonischen Kriege Verwendung. Dieses Model ist ein massiver und schwerer Reitersäbel, dass sich in vielen Schlachten bewährt hat.

 

 Ein im Fundzustand belassener Husarensäbel. Mit allen Militär fiskalischen Stempeln. Scheide besitzt noch die original Vernickelung und ist Dellen frei.

Hergestellt in Klingenthal im September 1811. Gut an der Rückengravur zuerkennen! 

 

Gefäß ist etwas locker, Klinge ist stark patiniert, starke Alterungsspuren. Eine "olive" der Griffhülse fehlt leider. Griffhülse Wurmstichig und Belederung teils beschädigt. Ein Mitteleisen ist abgesägt oder abgefeilt wurden! Die Befestigungsschraube vom Mundblech fehlt.

 

Trotz alle dem ein schönes und seltenes Stück napoleonisch geprägter Geschichte. 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 105,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 101cm

Klingenlänge: 86,5cm

Gesamtgewicht mit Scheide: ca 2,4Kg

 

Frankreich, Husarensäbel 1803, Säbel der leichten Kavallerie M an XI (11) datiert 1811

899,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Shamshir Anfang 19.Jahrhundert, Säbel Persien, Silber Beschläge, Elfenbein Griffschalen, Vergoldungen, Schamschir

 Es handelt sich um einen Shamshir Anfang 19.,Jhd aus dem Persischen Raum.  Griffschalen dürften aus Elfenbein sein mit Ziernieten. Das Gefäß ist aus vergoldetem Messing montiert. Ebenso die die Scheidenbänder mit den Trageringen. Die Scheidenbeschläge allerdings, welche fast die gesamte Scheide bedecken sind aus Silber getrieben.  Sehr detaillierte und feine Arbeit! Die volle Klinge ist stark geschwungen und im Querschnitt keilförmig. 

 

Mundblech der Scheide locker, Parierstange auch etwas wacklig, Klinge Fleckig, der kleine belederte Teil der Scheide ist zur Vorderseite offen, vermutlich ist der Holzkorpus im Inneren durch das häufige einschieben verschlissen und die Klinge hat so das Leder eingeschnitten. Leider fehlt die Griffkappe, welche auf das abgewickelte Ende des Griffes geschoben wird!

 

Wirklich hochwertiges Stück!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 94cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 89cm

Pfeilhöhe: ca. 8,5cm

 

Shamshir Anfang 19.Jahrhundert, Säbel Persien, Silber Beschläge, Elfenbein Griffschalen, Vergoldungen, Schamschir

1.499,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Hessischer Gendarmerie Säbel, datiert 1895, Kammerstück, Sehr Seltenes Model

Es handelt sich um ein Gendarmerie Säbel von 1895 aus Hessen. Vermutlich eines Wachmeisters. Model nach österreichischer Art. Messing montiertes Gefäß, Griffhülse aus Holz mit einfacher Belederung und recht aufwendiger 3-facher Griffwicklung aus Messing. Gefäß an der Angel verschraubt. Hersteller ist Alex Coppel Solingen. "1895" eingeschlagen außerdem ein "MP" sowie ein gespiegeltes "L" unter Krone als Abnahmestempel. Außerdem eine Seriennummer "1362" auf der Fehlschärfe und " 1389" auf der 
Scheide! Vernickelte Stahlblechscheide ohne Dellen und nur mit Trageöse für das Bandelier! Kantige Hohlbahn beidseitig

 

Griffhülsenbelederung weißt Fehlstellen und Verschleiß auf, Scheide und Klinge fleckig! Gefäß ist fest

 

Gesamtlänge mit Scheide: 92cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 90cm

Klingenlänge: 76,5cm

 

 

 

 

Hessischer Gendarmerie Säbel datiert 1895, Kammerstück, Sehr Seltenes Model

799,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Deutscher Hirschfänger, um 1900, geätzt " Mit Gott für Kaiser und Reich"

Ein recht gut erhaltener deutscher Hirschfänger mit geätztem Reichsadler und "M.Gott F.Kaiser U.Reich" 

Griffhülse aus Horn, Messing montiert, Parierstange in form von Hirschhüfen

Vernietknaüfchen und Tragehaken der Scheide in form einer Eichel. Stichblatt ähnelt einer Muschelform. 

Dieses Model entspricht einem Stück das eventuell von einem Förster zu privaten Zwecken verwendet wurde. Klinge sitzt fest es wackelt nicht, klinge teilweise leicht fleckig, Scheide in sehr gutem Zustand, ohne Hersteller-signatur.

 

Gesamtlänge mit Scheide: 66,5cm

Klingenlänge: 48,5cm

 

Deutscher Hirschfänger, um 1900, geätzt " Mit Gott für Kaiser und Reich"

349,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Feldsäbel um 1680/1700, Säbel Süddeutsch

Schöner Feldsäbel aus dem späten 17.Jahrhundert mit mit geschnittenem Eisenknauf und hochwertig gearbeiteten Stichblättern, eines aus Messing und eines aus Eisen. Klinge ist hochwertig verarbeitet und ist auf dem ersten drittel zum Ort zweischneidig. Außerdem mit breiten Hohlbahnen beidseitig versehen. Gefäß mit Daumenring

Griffhülse aus Holz mit einfacher Belederung. 

Klinge teilweise leicht Rostnarbig, Griffbelederung stark abgenutzt, Griffwicklung nicht mehr vorhanden, Gefäß ist schön gleichmäßig patiniert und original vernietet! Griffhülse mit typischem Spannungsriss.

 

Schöner früher Feldsäbel in relativ seltener Variante und sammelwürdigem Zustand!

 

Gesamtlänge: 99cm

Klingenlänge: 84,5cm

Klingenbreite max.: 3,5cm

Pfeilhöhe: ca. 5cm

 

Feldsäbel um 1680/1700, Säbel Süddeutsch

1.299,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Degen eines Sanitäts-Offiziers mitte 19.Jhd Frankreich

Offiziersdegen aus Frankreich etwa Mitte 19. Jahrhundert entstanden. Getragen wurde er von einen Offizier des Sanitätskorps.

 

Das Messing montierte Gefäß scheint vergoldet gewesen zu sein. Quartseitig mit klappbarem Stichblatt

Klinge mit beidseitig 2 Zügen versehen. Griffwicklung aus Messing

Gefäß vernietet, vernickelte Stahlblechscheide mit einem beweglichen Tragering, Scheide könnte von einen späteren Stück stammen. Es gab aber auch diese Modelle mit Stahlblechscheide! 

 

Klinge sehr gut erhalten nur sehr wenige flecke, Scheidenvernickelung teilweise mit Flugrost und fehlstellen, Scheide Beulen frei, Griffwicklung locker und teilweise mit leichten Fehlstellen bzw. Beschädigungen. Klinge sitzt etwas fest in der Scheide!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 105cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 98,5cm

Klingenlänge: 82,5cm

Degen eines Sanitäts-Offiziers mitte 19.Jhd Frankreich

499,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

M1895 Bajonett für K98 Mauser Chile WK&C, nummern gleich

M1895 Bajonett für den K98 Karabiner. Mit dem Hoheitszeichen Chiles. Klinge gut erhalten, an einer Stelle nahe des Ortes etwas fleckig! Griff mit Trage- und Gebrauchsspuren, Auf der Parierstange und dem Tragehaken mit "B5584" gestempelt! 

Stempel: Auf der Fehlschäfe Wappen Chiles sowie Herstellerzeichen (siehe Foto).

Scheide in sehr gutem Zustand!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 39,5cm

 

M1895 Bajonett für K98 Mauser Chile WK&C

79,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Feuerwehr Dolch Seitengewehr eines Offiziers vor 1933, Weimar Republik

Ein seltenes Feuerwehr Offiziers-Seitengewehr vor 193, also höchstwahrscheinlich zwischen den Weltkriegen entstanden. Griffhülse aus Horn mit Silberdrahtwicklung, Messingmontierung war versilbert. Knapp die Hälfte dieser Versilberung ist noch erhalten!

Seltene Ausführung! 

 

Leider ohne Scheide und die Klinge war mal in silbern überlackiert, kleinere Reste dieser Lackierung müssten noch entfernt werden.

 

Schönes Sammlerstück aus der Weimar Republik

 

Gesamtlänge: 56cm

 

Feuerwehr Seitengewehr eines Offiziers vor 1933, Weimar Republik

220,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Artillerie Bajonett Spanien M1893 mit Leder-Scheide in kurzer Version.

Ein originales M1893   Artillerie Bajonett aus Spanien. Diese Modelle sieht man relativ selten im Handel. Datiert  auf 1899

 

Die Lederscheide ist in gutem Zustans, das Leder ist sehr weich. Naht nahe des Ortes etwa 4 cm offen. Das gesamte Stück ist patiniert und im Fund Zustand belassen wurden. Klinge fleckig! Auf der Fehlschärfe ist "Artilleria Fca. de Toledo 1899" geätzt. Auf der Parierstange ist " E7401" eingeschlagen. Eine Griffschale ist bestoßen. 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 55cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 52,5 cm

Artillerie Bajonett Spanien M1893 (M1913) mit Leder-Scheide

79,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1