NEUE Blankwaffen ANGEBOTE

In dieser Kategorie finden Sie alle neuen Angebote, wobei die Neuesten immer oben stehen. Hier ist alles unsortiert, weder nach Typ noch Herkunft wird unterschieden. Erst wenn ein Stück diese Kategorie verlässt wird es sowohl nach Blankwaffen-Typ ( Säbel, Degen, Pallasch, Schwert, Bajonett, Seitengewehr, Faschinenmesser ect.) als auch Herkunft ( Preußen, Bayern, Sachsen, Frankreich ect.) kategorisiert! 


U.S.A, Bajonett M1, 2.Weltkrieg, 1942 lange ungekürzte Version! ( M1905/42 )

Dieses Mod. 1942 Bajonett ist mit "O L" und "U.S."  sowie 1942 gestempelt. Passend zum M1 Garand Gewehr. Es handelt sich um ein seltenes ungekürztes Exemplar. Ein Weltkriegs Bajonett der U.S Streikräfte. Leider ohne Scheide. Quer geriffelte Kunststoff Griffschalen, einmal verschraubt. 

 

 

Schönes, gut erhaltenes Stück!

 

Gesamtlänge : 52 cm

Klingenlänge: 40,2 cm

U.S.A, Bajonett M1, 2.Weltkrieg, 1942 lange ungekürzte Version! ( M1905/42 )

149,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

M1924 lang Bajonett für K98 Mauser aus Jugoslawien, Nummern gleich mit Koppelschuh

M1924 lange Version für ein K98 Mauser. Das Bajonett wurde 1924 in Jugoslawien eingeführt. In sehr gutem Erhaltungszustand.

Stempel: Auf der Fehlschärfe ist das  Herstellerzeichen, Parierstange und Tragehaken der Scheide mit "1320" gestempelt. 

Geschwärztes Gefäß und Klinge.

 

 Gesamtlänge mit Scheide: 53,5cm

M1924 lang Bajonett für K98 Mauser aus Jugoslawien

79,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Mle 1874 Gras Bajonett, Frankreich, Degenbajonett

Hergestellt in St.Etienne im 1875. Holz relativ gut erhalten. Klinge ist fleckig und gerade. Scheide und Parierstange rostnarbig!

Sehr dekorativ da das Stück schön patiniert ist. Auf der Parierstange die Zahl "75335" schwer leserlich. Auf dem Klingenrücken Herstellungsort und Datum eingraviert. Scheide schwer leserlich mit Nummern gestempelt. Sowohl auf der Klinge als auch der Parierstange sind Abnahmestempel zuerkennen.

 

Gesamtlänge mit Scheide: 65,5cm

Mle 1874 Gras Bajonett, Frankreich, Degenbajonett

89,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

M41 Macheten Bajonett mit Koppelschuh, La Coruna 98/43 Toledo Spanien

Es handelt sich um ein M41 Macheten Bajonett. Gestempelt ist die Klinge ist auf der Fehlscharfe mit einem Gekrönten "FNT" . Außerdem auf der anderen Seite mit "136 O". Auf der Parierstange ist ein '"U" eingeschlagen.

Gewaffelte Holzgriffschalen, Mit originalem Koppelschuh, Stück ist getragen und hat entsprechende Abnutzung. Scheide ist verbeult!

 

Insgesamt in recht schönem Zustand!

 

36,5cm Gesamtlänge ohne Scheide!

Klinge ist gute 3cm breit an der Fehlschärfe, was recht viel ist für ein Bajonett!

M41 Macheten Bajonett für La Coruna 98/43 Toledo Spanien

79,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

IOD89 Infanterie Offiziers Degen 1889, Preußen

Es handelt sich um einen IOD89.  Das Gefäß und die Griffhülse in sehr gutem Zustand, Griffwicklung weitestgehend in takt. Noch mit dem originalem Herrscher Monogramm auf der Griffhülse, was relativ selten erhalten ist. Stoßleder original. Fingerschlaufe aus Leder. 

Die Klinge ist in recht gutem Zustand im letzten viertel zum Ort etwas rostnarbig. Das Stück wurde offensichtlich zeitgenössisch und professionell gekürzt. auch die scheide wurde ebenso angepasst.

Vom Hersteller WKC aus Solingen. Besitzt ein klappbares Stichblatt mit dem typischen Preußen Adler mit Herrscher Monogramm.

Scheide ist sehr schön patiniert hat aber etwa in der Mitte eine Delle.

 

Insgesamt ein schönes Sammlerstück in seltener Länge!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 85,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 84cm

Klingenlänge: 68cm

 

IOD89 Infanterie Offiziers Degen 1889, Preußen

379,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Kavallerie Offiziers Säbel 1915, Emirat Afghanistan, Sehr Selten!

Anhand der Inschriften auf das islamische Jahr 1333 (1915) datiert. es wurde von einem Hersteller in Kabul gefertigt. Geätzte Seriennr. 1032 (übersetzt!)

Dieses Model ist offensichtlich dem russischen M1881 der Dragoner nach empfunden. Eine wirklich seltenes Stück, denn es wurden wohl nur wenige hergestellt. 

Gefäß ist zweiteilig und aus Messing, offensichtlich vernickelt. Geätztes Afghanisches Wappen und diverse Inschriften auf arabisch, persisch oder afghanisch. Griffhülse aus Holz mit Kamelleder bezogen. Griffwicklung aus Eisendraht.

Schwere, gut verarbeitete, stark geschwungene Klinge mit langer beidseitiger Hohlbahn. Vernickelte Stahlblechscheide mit einem beweglichen Tragering.

 

Griffbelederung teilweise abgegriffen, Vernicklung des Gefäßes zu 90% erhalten, Vernicklung der Scheide zu 70% erhalten, Klinge teilweise fleckig und flugrostig. Scheide weißt außer einer kleinen Delle nahe des Mundblechs keine Beulen auf.

 

Ein besonderes Stück nach europäischer Machart! 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 105cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 103,5cm

Klingenlänge: 89,5cm

Pfeilhöhe: ca. 4,5cm

Klingenbreite: 3cm

 

Kavallerie Offiziers Säbel 1915, Emirat Afghanistan, Sehr Selten!

799,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Große Fahne "Kriegerverein Kadelburg" Baden Greif, "Mit Gott für Volk und Vaterland" mit Eisernem Kreuz!

Eine originale Kriegervereinsflagge des Ortes Kadelburg. Datiert auf das Jahr 1923. Sehr aufwendiges Stück mit feinsten Stickereien. Alles in aufwendiger Handarbeit gefertigt. Besteht aus mehreren Lagen in ausgezeichneter Verarbeitung. 

Auf einer Seite das badische Wappen und der Greif "Krieger Verein Kadelburg 1923" und auf der anderen Seite das Eiserne Kreuz und der patriotische Spruch " Mit Gott für Volk und Vaterland". Im Kreuz sind die Jahreszahlen 1870/1871 für den Deutsch-Französischen Krieg und 1914/1918 für den ersten Weltkrieg verewigt. 

Das Stück befindet sich im Fundzustand, ungereinigt, erste Lage weißt einige Motten-Löcher auf! 

 

Größe ohne Franzen: ca. 1,05m x 1,21m

Große Kriegervereinfahne "Des Kirchspiels Limmer 1883" Fahne flagge, "Mit Gott für Volk und Vaterland"

2.200,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Große Fahne "Männergesangsverein Schachtebich-Gänseteich 1922" "Sind wir von der Arbeit müde ist noch Kraft zu einem Liede"

Eine originale Vereinsflagge des Männergesangsvereins Schachtebich-Gänseteich. Datiert auf das Jahr 1922. Sehr aufwendiges Stück mit feinsten Stickereien. die Franzen sind aus Metall-Gespienst. Besteht aus mehreren Lagen, in ausgezeichneter Verarbeitung. 

Auf einer Seite das Orts- oder Vereinswappen in form einer Harfe und einer Gans dazu der Spruch "Sind wir von der Arbeit müde ist noch Kraft zu einem Liede" und auf der anderen Seite Gesangsbuch und Dirigentenstab sowie die Worte   "Männergesangsverein Schachtebich-Gänseteich 1922"

Das Stück befindet sich im Fundzustand, ungereinigt, erste Lage weißt ein paar kleine  Motten-Löcher auf! 

 

Größe ohne Franzen: ca. 1,08m x 1,16m

Große Fahne "Männergesangsverein Schachtebich-Gänseteich 1922" "Sind wir von der Arbeit müde ist noch Kraft zu einem Liede"

1.800,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Große Fahne "Kriegerverein des Kirchspiels Limmer 1883" Reichs Flagge, "Mit Gott für Volk und Vaterland" mit Reichsadler

Eine originale Kriegervereinsflagge des Ortes Limmer. Datiert auf das Jahr 1883. Sehr aufwendiges Stück mit feinsten Stickereien. die Franzen sind auf Metall-Gespienst und die Krone des Adlers ist mit Steinen besetzt. Besteht aus mehreren Lagen in ausgezeichneter Verarbeitung. 

Auf einer Seite die Reichsflagge und "Krieger Verein des Kirchspiels Limmer 1883" und auf der anderen Seite der Reichadler und der patriotische Spruch " Mit Gott für Volk und Vaterland".

Das Stück befindet sich im Fundzustand, ungereinigt, erste Lage weißt einige Löcher auf! 

 

Größe ohne Franzen: ca. 1,20m x 1,35m

Große Kriegervereinfahne "Des Kirchspiels Limmer 1883" Fahne flagge, "Mit Gott für Volk und Vaterland"

2.200,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

SG 84/98 Bajonett datiert 1939, Bakelitgriffschalen mit Scheide und Koppelschuh, aptiert Bundesgrenzschutz!

Es handelt sich um ein SG 84/98 mit Griffschalen aus Bakelit und originaler Scheide sowie Koppelschuh,welche vom Bundesgrenzschutz nach dem Krieg zur amerikanischen Trageweise aptiert wurden . Bajonett ist mit  "70"  und "Rich.A.Herder" gestempelt. Außerdem befinden sich mehrere Abnahmestempel aus der Zeit des 3.Reiches auf dem Griff und der Scheide. Klinge ist sehr gut erhalten. Scheide außerdem mit "S/245 36." gestempelt.

 Dieses Bajonett wurde also zu Kriegszeiten hergestellt und vielleicht auch getragen und schließlich als eine der ersten Waffen der neuen Bundeswehr aptiert und wieder ausgegeben. 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 40,5cm 

SG 84/98 Bajonett datiert 1939, Bakelitgriffschalen mit Scheide und Koppelschuh, aptiert Bundesgrenzschutz!

169,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

SG 84/98 Bajonett Seitengewehr datiert 1916, Erster Weltkrieg!

Ein schönes SG84/98 aus Kaisersbestand. Auf dem Klingenrücken durch Abnahmestempel auf 1916 datiert. auf der Fehlschärfe ist der Hersteller mit "J.A. Henkels Zwillingswerk" angegeben. Das Gesamte Stück besitzt eine sehr schöne Patina. 

 

Wirklich tolles Stück in original Fundzustand. 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 40,5cm

Klingenlänge: ca. 25,2cm

SG 84/98 Bajonett Seitengewehr datiert 1916, Erster Weltkrieg!

169,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

M1909 Bajonett Argentinien (für K98 Mauser), nummern gleich, Top Zustand!

Argentinisches M1909 Mauser Bajonett mit Nummern gleicher original Scheide ("N8064"). In sehr gutem Zustand. Außerdem mit diversen Abnahme Stempeln auf Parierstange, Scheide und Klinge versehen. Außerdem ist der Hersteller (Weyersberg Kirschbaum & Co, solingen) und die model Bezeichnung ("Modelo Argentino 1909") mit argentinischen Staatswappen auf der Fehlschärfe eingeschlagen.

 

Gesamtlänge mit Scheide: 54cm

Klingenlänge: 40cm 

M1909 Bajonett Argentinien für K98 Mauser, nummern gleich, Top Zustand!

79,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Preußen Artillerie Junker Säbel, WKC, um 1890

Es handelt sich um eine relativ seltene Eigentumsausführung für Offiziersanwärter. Das Stück besitzt eine kräftige Steckrückenklinge mit Schör in Eisenhauer Qualität. Hölzerne Griffhülse mit Fischhaut beledert und Silberdraht-Wicklung nach dem Vorbild der Offiziers Stücke.

Hergestellt von der Firma WKC  in Solingen. Zu datieren um 1890/1900.

 

Reste des originalen Gehänges, bzw, Riemen zur Befestigung am Sattel vorhanden!

 

Scheide mit einem festen Tragering, originale Lackierung zu etwa 70% erhalten. Gleichmäßig patiniert und die Klinge besitzt ein paar Flecken. Gefäß sitzt fest, Klinge ist gerade!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 93,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 91cm

Klingenlänge: 78,5cm

Preußen Artillerie Junker Säbel, WKC, um 1890

449,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel M1822 mit glatter Montierung, Horn Griffhülse, Monogramm "MV"

Es handelt sich vermutlich um ein privates Stück oder einem Offiziersstück. Normalerweise sind diese Mle 1822 für offiziere mit diversen Verzierungen am Gefäß versehen. In diesem Fall allerdings wie beim Mannschaftsstück glatt gehalten.  

Da diese Modelle in unzähligen Nationen getragen wurden, wäre natürlich auch möglich, dass es so eine Variante gab. Leider konnte ich das bisher nicht genau feststellen.

 

Griffhülse aus poliertem Horn, Messing Wicklung, mehrere unsauber gestempelte Zahlen auf der Klinge, Monogramm "MV" auf der Griffkappe. Verzinte Stahlblech Scheide mit einem beweglichen Tragering. Gefäß etwas locker, aber original vernietet! Scheide und Klinge teilweise fleckig!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 107,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 98cm

Klingenlänge: 83,8cm

Säbel M1822 mit glatter Montierung, Horn Griffhülse, Monogramm "MV"

349,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Entersäbel Entermesser, Aptierter Pallasch erste Hälfte 19. Jahrhundert

Es handelt sich um einen Pallasch für schwere Reiter, welcher als Entermesser umfunktioniert wurde. Möglicherweise Österreicher Pallasch oder dem nach empfundenes Model.  Griffbelederung teilweise abgelöst. Klinge fleckig, Hersteller "P.Kecht" Solingen

 

Massives und robustes Stück! 

 

Gesamtlänge: 73cm

Klingenlänge: 58,5cm

Klingenbreite max.: 3,8cm

Entersäbel Entermesser, Aptierter Pallasch erste Hälfte 19. Jahrhundert

300,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

M1895 Infanterie Bajonett Niederlande, mit Koppelschuh und Scheide!

Originales Bajonett der niederländischen Infanterie, zu Mannlicher Gewehr Model 1895. In super Erhaltungszustand mit originaler Scheide und Koppelschuh.

 

Die Klinge mit dem kantigen Steckrücken und der zweischneidigen Spitze ist schon etwas seltenes in dieser Art. Das Stück weißt leichte Gebrauchsspuren auf. Leder insgesamt in sehr gutem Erhaltungszustand und Klinge ist in super Zustand!

Auf der Fehlschärfe einerseits "Hemburg" und auf der anderen Seite "Z" gekrönt als Abnahmestempel. Auf der Parierstange etwas unleserlich "266" vermutlich sollte der Stempel gelöscht werden. Ins Leder des Koppelschuhs ist "557" geprägt.

 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 51cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 47,5cm

Klingenlänge: 35,4cm

 

 

M1895 Infanterie Bajonett Niederlande, mit Koppelschuh und Scheide!

199,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Knabendegen Degen als Kinder Spielzeug, Kinder Rapier 2. Hälfte 19 Jahrhundert, Historismus

Ein Kinder Degen aus der 2.Hälfte des 19. Jahrhunderts in Form eines Rapiers. Mit originalem Gehänge und Koppelschuh. Scheide besitzt Reparaturstelle und einfach gefertigte Beschläge. Eventuell Stammt die Scheide und die Klinge aus einem älteren Degen und wurden hier nur wieder verwendet. Klingenspitze gerundet

 

Gefäß wackelt, Griffwicklung gelockert, 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 64cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 61cm

Knabendegen Degen als Kinder Spielzeug, Kinder Rapier um 1850, Historismus

179,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

M1935 Bajonett Seitengewehr Ungarn, Selten!

Ein seltenes ungarisches M1935 Weltkriegs-Bajonett. Mit Stahlblech-Scheide und österreichischem Tragehaken. 

Ungarisches Wappen als Abnahmestempel auf der Scheide und der Parierstange. Außerdem "D-14951" eingeschlagen.

Klinge ist zweischneidig, besitzt eine sehr stark ausgeprägte Mittelrippe. Stück weist Gebrauchsspuren auf! Scheide besitzt Dellen.

 

Gesamtlänge mit Scheide: 49,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 48cm

 

M1935 Bajonett Seitengewehr Ungarn, Selten!

179,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Niederländischer Infanterie Offiziers Säbel Löwenkopfsäbel M1912 mit Portepee

Es handelt sich um einen Löwenkopf Infanterie Offizier Säbel M1912 aus den Niederlanden. Dazu ein originales Portepee. 2-teiliges Messing Gefäß , Bakelit Griffhülse. Klinge ist gerade und blank. Geätzt ist "H.F.L. Uhde Breda" was für den Händler stehen dürfte und "Yzerhouwer" was natürlich Eisenhauer bedeutet und ein Qualitätsmerkmal darstellt. 

Hergestellt von der Firma WK,C in Solingen. 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 102,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 100cm

Klingenlänge: 87cm

Niederländischer Infanterie Offiziers Säbel Löwenkopfsäbel M1912 mit Portepee

379,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Niederländischer Beamten Degen, 19.Jhd

Es handelt sich um einen Beamtendegen aus der Niederlande. Das mehrteilige Messinggefäß ist leider etwas locker. Griffschalen aus Perlmut, es fehlt allerdings eine. Die dreikant Klinge ist geätzt und gerade. Mit originaler Scheide! Gefäß war vermutlich vergoldet.

 

Gesamtlänge mit Scheide: 86,5cm

Klingenlänge: 70cm

Niederländischer Beamten Degen, 19.Jhd

299,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

IOD89 Sonderform, Infanterie Offiziers Degen 1889, extra lange Klinge!

Es handelt sich um einen IOD89 mit üblichem Gefäß, welches vergoldet war und einer  Fischhaut belederten Griffhülse mit dreifacher Silberdraht-Wicklung. Die Klinge ist besonders lang und sehr schmal gehalten, außerdem mit 2 Zügen beidseitig versehnen. Die vernickelte Stahlblech-Scheide besitzt 2 bewegliche Trageringe. 

 

Die Klinge ist gerade und Scharten frei, also in sehr gutem Zustand und weißt nur sehr wenige Verfärbungen auf ist weitest gehend blank. Die Vernicklung der Scheide, ist partiell schon etwas angegangen aber trotzdem fast vollständig erhalten. Eine winzige Delle nahe des Schleppers, Fingerschlaufe leider abgerissen. Monogramm erhalten!

Hersteller: Otto Mertens Solingen

 

Schönes und in dieser Ausführung auch sehr seltenes Stück!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 109,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 108cm

Klingenlänge: 93,5cm

IOD89 Sonderform, Infanterie Offiziers Degen 1889, extra lange Klinge!

479,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

SG 84/98 Bajonett Afrikakorps datiert 1938, Holzgriffschalen mit Scheide und Koppelschuh,Guter Zustand, Sonderverband 288

Es handelt sich um ein SG 84/98 mit Griffschalen aus Holz und Scheide. Bajonett ist mit  "7276 i" und "38" auf dem Klingenrücken gestempelt. Ebenfalls auf der Fehlschäfe der Hersteller "F.Herder A.S." Außerdem befinden sich mehrere Abnahmestempel aus der Zeit des 3.Reiches auf dem Griff und der Scheide. Scheide ist mit "3357" und Hersteller "E. und F. Hörster" gestempelt. Klinge ist sehr gut erhalten besitzt partiell nur leichten Abrieb der Schwärzung. Scheide Beulen frei. 

 

Der Koppelschuh ist vom Afrikakorps. Auch der drauf befindliche Truppenstempel scheint mir stimmig zu sein. Außerdem befindet sich das Wappen vom Sonderverband 288 auf der Rückseite des Koppelschuhs. Bei diesem Wappen bin ich mir nicht sicher ob es dahin gehört oder ob es nicht im Laufe der Jahrzehnte jemand ergänzt hat um das Stück "aufzuwerten". Das kann ich leider nicht beantworten. 

 

Trotzdem ein sehr seltener Koppelschuh, welcher einzeln schon Preise um die 300-350€ erzielt

 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 40,5cm 

SG 84/98 Bajonett Afrikakorps datiert 1938, Holzgriffschalen mit Scheide und Koppelschuh,Guter Zustand, Sonderverband 288

399,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

SG 84/98 Bajonett Wehrmacht datiert 1938, Bakelitgriffschalen mit Scheide und Koppelschuh,Sehr guter Zustand

Es handelt sich um ein SG 84/98 mit Griffschalen aus Bakelit und Scheide. Bajonett ist mit  "1546 e" und "38" auf dem Klingenrücken gestempelt. Außerdem befinden sich mehrere Abnahmestempel aus der Zeit des 3.Reiches auf dem Griff. Scheide besitzt keine Stempel. Klinge ist sehr gut erhalten. Scheide Beulen frei. An der Parierstange und Klinge ist etwas hellbraunes Arsenalsfett zusehen, das wird zur Konservierung verwendet und kann leicht abgewischt werden.

 

 Mit Koppelschuh aus schwarzem Leder. 

 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 40,5cm 

SG 84/98 datiert 1938, mit Bakelitgriffschalen mit Scheide und Koppelschuh

219,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Seitengewehr Hirschfänger Scharfschützen, Mitte 19. Jahrhundert, Württemberg

Es handelt sich um einen württembergischen Hirschfänger aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts (wahrscheinlich um 1850).

Das Model erinnert eher an einen preußischen (ähnlich M1810) oder badischen, doch die Scheide dürfte ziemlich sicher aus Württemberg sein. Da keine Stempel zusehen sind kann man davon ausgehen, dass dieses Seitengewehr privat beschafft wurde. Ich vermute, dass die Klinge aus einer schweren Pallasch-Klinge gefertigt wurde. Den Hirschfänger oder das Weidmesser als Seitengewehr wurde oft von Jägern und Scharfschützen verwendet. So war es noch Mitte des 19.Jahrhunderts üblich dass diese Truppen ihre Gewehre und Seitengewehre zum Teil selbst mitbrachten. So kann man bei diesem Stück trotz der fehlenden Kammerstempel von einer solchen Nutzung ausgehen oder zumindest vermuten.

Ein wirklich seltenes Stück Geschichte mit eigener Historie. Die Angel ist definitiv original vernietet.

 

Das Gefäß sitzt fest und wackelt nicht. 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 68cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 67cm

Klingenbreite: 3,5cm

Klingenstärke: 0,9cm

Seitengewehr Hirschfänger erste Hälfte 19. Jahrhundert, Württemberg

799,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Infanterie Säbel Bern um 1780 kantonale Ordonanz mit Scheide und Koppelschuh

Ein Berner Säbel mit dem typischen Bären beidseitig auf der Klinge. 3-teiliges Messinggefäß sitzt fest, mit abgefeiltem Daumenring. Hölzerne Griffhülse ist mit einer Messingwicklung umwunden. Scheide aus braunem Leder mit Messingbeschlägen und herzförmigem Tragehaken. Ob die Scheide wirklich dazu gehört oder ergänzt wurde ist schwer zusagen, denn diese Säbel wurden lange getragen und in den verschiedensten Truppen. Das heißt es könnte auch verschiedene Scheiden dazu existieren. Mit schwarzem Koppelschuh

 

Ortbeschlag der Scheide fehlt, Klinge lässt sich nicht ganz in der Scheide verwahren.  Klinge ist gerade, ohne Rostnarben wenig Flecken und Verfärbungen. 

 

Insgesamt gut erhalten!

 

Gesamtlänge: 78cm

Klingenlänge: 56,5cm

Klingenbreite: 3,7cm 

Infanterie Säbel Bern um 1780 kantonale Ordonanz mit Scheide und Koppelschuh

799,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

M1914 Bajonett Schweden zu M1894 Mauser Karabiner, Mit originalem Koppelschuh

Es handelt sich um ein originales M1914 Bajonett der schwedischen Armee. Es wurde hauptsächlich zum M1894 Karabiner von Mauser verwendet. Ein hervorragend verarbeitetes Seitengewehr der allerhöchsten Qualität. Obwohl die Klinge um die 90-100 Jahre als sein dürfte ist sie praktisch neu! 

Auf der Scheide mit Truppen- bzw. Kammerstempel und auf der Fehlschärfe der Klinge mit Abnahmestempel!

Der Koppelschuh ist original, wurde aber modifiziert, der dünne Riemen zum fixieren des Bajonetts ist ergänzt.

Ein relativ seltenes Stück und in Top Erhaltung!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 48,3cm

Gesamtlänge ohne Scheide: knapp 46cm

Klingenlänge: 33cm

M1914 Bajonett Schweden zu M1894 Mauser Karabiner, Mit originalem Koppelschuh

149,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

KD89 Mannschaft, eventuell Notbewaffnung Ersatzdegen, 1.Weltkrieg Kavallerie Degen

Es handelt sich um eine KD89 Klinge und Griffhülse der üblichen Mannschaftsausführung, welche in ein provisorisches Stahlblech Gefäß montiert wurde. Die Bakelit Griffhülse ist wie üblich bei Kammerstücken mit 2 Nieten an der Klingenangel fixiert. Eventuell zum Ausbruch des ersten Weltkriegs so als Notbewaffnung ausgegegeben. Es gibt leider keine Erklärung in der Literatur zu diesem Model. Wenn dem so ist, dann handelt es sich um ein wirklich seltenes Exemplar! Sicher ist, dass die Angelverschraubung noch nie gelöst wurde und das Stück ist auf jeden Fall auch robust genug um Verwendung zu finden. Vielleicht auch eine Art Versuchsmuster!

 

Gesamtlänge: 95,5cm

Klingenbreite: 2,8cm

KD89 Mannschaft, eventuell Notbewaffnung Ersatzdegen, 1.Weltkrieg Kavallerie Degen

450,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Kavalleriesäbel M1852/79 Offiziersstück mit Kammerstempel des 2. Rheinisches Husaren-Regiment Nr.9, datiert 1885

Ein seltenes Kammerstück eines Portepee Unteroffiziers des 2. Rheinischen Husaren-Regiments Nr.9

Leider ist nur eine Selbst gebaute Scheide dazu und die Griffwicklung ist nur noch partiell erhalten. Fischhaut Belederung ist relativ stark abgegriffen. Mit Abnahmestempel von 1885 und Truppenstempel "9.H.3.O.2-"

Hergestellt von "F.Höster" aus Solingen, Die stabile und robuste Steckrückenklinge ist weitest gehend blank und gut erhalten.

 

Gesamtlänge ohne Scheide: 96cm

Klingenlänge: 82,5cm

 

Kavalleriesäbel M1852/79 Offiziersstück mit Kammerstempel der Zietenhusaren, datiert 1885

500,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

KD89 des Oldenburgisches Dragoner-Regiment Nr. 19, Extra Degen

Extra- bzw. Eigentums Kavallerie Degen eines Mitglieds des Oldenburgisches Dragoner-Regiment Nr. 19

Auf der Klinge ist neben den üblichen Verzierungen ein Kürass mit Gardestern, eine Säbel Tasche mit "FWR" und sehr groß das gekrönte "A", welches für den Grossherzog August von Oldenburg steht.

 

Gefäß mit preußischem Adler, Klinge leider stark rostnarbig, Scheide ebenfalls rostnarbig aber Dellen frei. 

Relativ schwere Klinge für einen Extradegen. 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 99cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 96,5cm

Klingenlänge:83cm

KD89 des Oldenburgisches Dragoner-Regiment Nr. 19, Extra Degen

350,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Degen Bajonett M1924 Belgien, gekürzt, mit Koppelschuh, Beutestück Wehrmacht

Degen Bajonett Model 1924 aus Belgien, stark gekürzt und dazu aptierte Scheide aus Stahlblech. Mit passendem Koppelschuh.

Dieses Bajonettmodel besitzt eine recht seltene sehr charakteristische Klingenform. Die Parierstange wurde ebenfalls aptiert.

 

Da das Bajonett zur Zeit des 2.Weltkrieges getragen wurden sein dürfte, die Klingenlänge sehr ähnlich zum SG 84/98 der Wehrmacht verändert wurden ist, als auch die Art der Aptierung der Parierstange für ein Beutestück sprechen ist es durchaus möglich, dass diese Modifizierungen von der Wehrmacht vorgenommen wurden.

 

Scheide ist stark verbeult, Klinge ist in sehr gutem Zustand! 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 43cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 38,5cm

Klingenlänge: ca. 26,5cm

 

 

 

Degen Bajonett M1924 Belgien, gekürzt, mit Koppelschuh

119,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1