NEUE Blankwaffen ANGEBOTE

In dieser Kategorie finden Sie alle neuen Angebote, wobei die Neuesten immer oben stehen. Hier ist alles unsortiert, weder nach Typ noch Herkunft wird unterschieden. Erst wenn ein Stück diese Kategorie verlässt wird es sowohl nach Blankwaffen-Typ ( Säbel, Degen, Pallasch, Rapier, Schwert, Bajonett, Seitengewehr, Faschinenmesser, Rüstung, Schaller, Helm ect.) als auch Herkunft ( Preußen, Bayern, Sachsen, Frankreich ect.) kategorisiert! 


Reitschwert, Frühes Rapier um 1580 Spanische Niederlande

Es handelt sich um ein frühes Rapier um 1580 aus der spanischen Niederlande. Massives eisengeschnittenes Gefäß, terzseitig mit zwei großen Ringen zum Schutze des Handrückens, quartseitig drei Bügel um die Finger zu schützen.

Parierstange, Parierringe, Knauf und der Hauptbügel sind aufwendig durchbrochen und schön ausgearbeitet. 

Komplexe zeitgenössische original Griffwicklung mit Türkenbünde. Die zweischneidige Rapierklinge besitzt beidseitig eingeschlagene Schmiedemarken sowie den Namen des Schmiedes ( Fernandez.... )

Gefäß original Vernietet! 

 

Gesamtlänge: 120cm

Klingenlänge: 101cm

Reitschwert, Frühes Rapier um 1580 Spanische Niederlande

11.000,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Prunkschwert mit Elfenbeingriff, Mailand um 1550, Kurz Schwert Cinquedea

Dieses Prunk-Kurzschwert mit aufwendig geschnitztem Elfenbeingriff wurde 1972 im Buch "Armes Anciennes des Collections Suisses" veröffentlicht und ausführlich beschrieben (Siehe Fotos). Es stammt aus der Sammlung des ausgezeichneten Kenners René Géroudet. 

In jener Veröffentlichung wird auch ein sehr ähnliches Exemplar mit den selben mailändischen Schmiedemarken erwähnt, welches sich in der Wallace Sammlung befindet (siehe Fotos).

Es scheinen die zwei einzigen Exemplare dieses Cinquedea ähnlichen Kurzschwert Typus von jenem mailändischen Schwertschmied zu sein, welche die Zeit überdauert haben.

 

Der Elfenbein Griff in form zweier Löwenköpfe besitzt eine alte Reparaturstelle und einige feine Spannungsrisse. Die kurze und kräftige Parierstange weist ein paar tiefe Kratzer auf. Die Messingzwinge ist locker. Meiner Meinung nach wurde die Angelvernietung geöffnet um das Stück zu reinigen was früher sowohl in Museen als auch in privaten Sammlung gängige Praxis war.

 

Die sehr breite und damit wuchtige, zweischneidige Klinge erinnert sehr an eine Cinquedea. Damit passt dieses Stück sehr gut zum norditalienischen Geschmack und Stil und zu der Datierung um 1550. 

 

Ein wirklich außergewöhnliches Stück der aller höchsten Verarbeitungsqualität. 

 

Gesamtlänge: 65cm

Klingenlänge: 52cm

Klingenbreite: 6,3cm

 

 

 

Prunkschwert mit Elfenbeingriff, Mailand um 1550, Kurz Schwert Cinquedea

14.000,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Dolch für Wasserschutzpolizei 3. Reich, Sehr guter Zustand, geätzte Klinge, Portepee

Es handelt sich um einen sehr seltenen Dolch der Wasserschutzpolizei M38.

In hervorragendem Zustand. Die reich geätzte Klinge mit doppeltem Mittelzug ist fast neuwertig. Das aus Messing montierte Gefäß weißt eine mit dunkelblauem Leder bezogene Griffhülse auf, welche mit einer Wicklung aus Messing umwunden ist. Das Gefäß erinnert an frühe preußische Marinedolche und sind sicherlich aus Traditions-Gründen in dieser weise verwendet wurden. Das Emblem des nach links blickenden Reichsadlers ist sehr fein und detailliert verarbeitet und sitzt fest wie es sein sollte. Die Blitzscheide entspricht der eines Marine Dolches. Alle Teile sitzen fest, sind original und hochwertig ausgearbeitet. Drücker funktioniert einwandfrei. Hersteller ist Paul Weyersberg aus Solingen. Eine Mundblechschraube der Scheide fehlt. 

 

Das Portepee ist in originaler Trageweise alt geknotet und sitzt straff und pass genau. Portepee weißt Trage- und Gebrauchsspuren auf. Scheide hat 2 winzige Dellen im unteren Viertel. Der Druckknopf war abgesägt oder abgebrochen und wurde deshalb von mir ersetzt durch einen originalen eines Marine Offiziers Dolches, welche identisch sind.

 

Dieses Dolch Model gehört zu den seltensten seiner Zeit und erst Recht in so perfektem Zustand!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 40,5cm

Dolch für Wasserschutzpolizei 3. Reich, Sehr guter Zustand, geätzte Klinge, Portepee
6.000,00 € 2

5.000,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

M33 SA-Dienstdolch, Hersteller Höller datiert 1941

Es handelt sich um einen Dienstdolch der SA. Datiert 1941. Gleichmäßige Patinierung und Alterungs-bzw. Tragespuren. Klinge ist nicht beschliffen allerdings teils fleckig. Eingeätzte Devise noch sehr gut zuerkennen. RZM Nummer M7/33, Hersteller F.W. Höller. 

Scheide mit original Lack. 

 

Gesamtlänge ohne Scheide: 34,5cm

M33 SA-Dienstdolch, Hersteller Höller datiert 1941

479,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Säbel der Reichswehr mit Scheide und Gehänge, D.P. Lüneschloss Solingen, Weimarer Republik

Ein sehr gut erhaltener Extrasäbel der Reichswehr. Dieses Model entwickelte sich aus dem preußischen Artilleriesäbel, welcher wiederum aus dem "Blüchersäbel" hervor gegangen ist. 

Holzgriffhülse mit Bakelitüberzug anstelle einer Belederung und ausgestattet mit Messingwicklung. Die Teile des einfachen Bügelgefäßes sind aus vernickeltem Eisen. Das Gefäß sitzt bombenfest und die Klinge ist ebenfalls vernickelt. Die Vernickelungen sind alle samt recht schön erhalten. Die Scheide ist weitestgehend Dellen frei. Klinge ist gerade!

 

Auf der Fehlschärfe ist ein Helm und ein Schwert zusehen, das ist das Logo des Einheitssäbeln sehr seltenen Herstellers, D.P. Lüneschloss aus Solingen.

 

Eine Mundblechschraube fehlt leider, Scheide mal nach lackiert wurden aber wenigstens wurde gut gearbeitet, Das Gehänge ist original aber einen Teil des Lederriemens wurde erneuert vermutlich  war der originale gerissen oder zu sehr verschlissen. 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 93cm

Einheits-Säbel Wehrmacht mit Scheide und Gehänge, D.P. Lüneschloss Solingen, Sehr seltener Hersteller!

499,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

M1896/02 Kavallerie Säbel Mannschaft Schweiz, Eidgenössische Ordonanz

Es handelt sich um ein originales  schweizer Kavallerie Säbel des Models 1896/02. Es ist in sehr gutem Zustand. Sowohl Fingerschlaufe und Stoßleder sind noch vorhanden. Original vernietetes Gefäß. es sitzt alles fest und nichts wackelt. Griffbelederung in gutem aber dem Alter entsprechendem Zustand! Scheide hat keine Dellen und es gibt keine Beschädigungen am Säbel. Die Klinge ist ebenfalls in gutem Zustand! Alles in Allem ein sehr tolles vollständiges Stück! Mit originalem Schlagband.

 

Gesamtlänge mit Scheide: 100,5cm

Klingenlänge: 81,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 97cm

Klingenbreite: 2,7cm an der Fehlschärfe

 

M1896/02 Kavallerie Säbel Mannschaft Schweiz, Eidgenössische Ordonanz

350,00 €

  • verkauft

Mle 1816 Pallasch Linien-Kavallerie Frankreich

Bezeichnung: Mle 1816

Gesamtlänge mit Scheide: 119cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 114cm

 

 

Es handelt sich um einen schweren französischen Pallasch für die Mannschaften der Linien-Kavallerie. Dieses Model wurde 1816 eingeführt. Dieses Exemplar wurde im Februar 1822 gefertigt. Es befinden sich diverse militärfiskalische Stempel auf dem Gefäß und der Klinge.

Mit originaler Stahlblech Scheide, Griffbelederung sehr gut erhalten von der Wicklung ist nicht mehr viel übrig. 

Insgesamt in recht gutem Zustand.

 

Mle 1816 Pallasch Linien-Kavallerie Frankreich

950,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Offiziers Säbel Leichte Kavallerie um 1800, Frankreich

Offiziers Säbel aus der Zeit der napoleonischen Kriege. Vermutlich stammt es aus Frankreich und gehörte einem Offizier der Leichten Kavallerie.

 

Stahlblechscheide mit zwei beweglichen Trageringen, unter der dunkelbraunen Griffbelederung befindet sich eine dicke Schnurrwicklung. Auf der Belederung wurde ein flaches Kupferband als Wicklung verwendet. Wirklich selten in dieser Form. Das mehrteilige Eisengefäß mit ganzer Griffkappe war vermutlich geschwärzt  

 

Geätzt, vergoldete und gebläute Rückenklinge mit beidseitigen Hohlbahnen aus Solinger Produktion.

 

Das Gefäß sitzt fest. Die vergoldeten und gebläuten Stellen sind fast perfekt erhalten, Klinge ist teils leicht fleckig. Scheide passt ganz gut ist aber sicher ergänzt wurden. Kleinere Löcher am Ortbeschlag der Scheide. 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 96cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 94,5cm

Klingenlänge: 81cm

Offiziers Säbel Leichte Kavallerie um 1800, Frankreich

2.000,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Offiziers Säbel Leichte Kavallerie um 1800/1820, Napoleonische Kriege

Offiziers Säbel aus der Zeit der napoleonischen Kriege. Dieses Modell wurde oft von den Offizieren der leichten Kavallerie getragen. Diese Stücke waren in weiten Teilen Europas verbreitet. 

 

Stahlblechscheide mit zwei beweglichen Trageringen, 2-teiliges eisen Gefäß mit ganzer Griffkappe, schwarz belederte Griffhülse mit Kupferdraht-Wicklung 

 

Geätzt, vergoldete und gebläute Rückenklinge mit beidseitigen Hohlbahnen

 

Das Gefäß sitzt fest. Das Mundblech der Scheide ist leicht beschädigt! Die vergoldeten und gebläuten Stellen sind teils verputzt, Klinge ist weitest gehend blank. Scheide passt sehr gut könnte aber ergänzt sein!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 100,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 98,5cm

Klingenlänge: 85,5cm

Offiziers Säbel Leichte Kavallerie um 1800/1820, Napoleonische Kriege

1.350,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Offiziers Säbel Leichte Kavallerie um 1800/1820, Napoleonische Kriege

Offiziers Säbel aus der Zeit der napoleonischen Kriege. Dieses Modell wurde oft von den Offizieren der leichten Kavallerie getragen. Diese Stücke waren in weiten Teilen Europas verbreitet. 

 

Stahlblechscheide mit zwei beweglichen Trageringen, 2-teiliges eisen Gefäß mit ganzer Griffkappe, schwarz belederte Griffhülse mit Kupferdraht-Wicklung 

 

Geätzt, vergoldete und gebläute Rückenklinge mit beidseitigen Hohlbahnen

 

Das Gefäß hat sich etwas gelockert. Das Mundblech der Scheide fehlt leider! Die vergoldeten und gebläuten Stellen sind teils verputzt, Klinge ist fleckig.

 

Gesamtlänge mit Scheide: 99cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 97cm

Klingenlänge: 84cm

Offiziers Säbel Leichte Kavallerie um 1800/1820, Napoleonische Kriege

1.250,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Füsilier Offiziers Säbel Preußen um 1790, vergoldete und gebläute Klinge

Wirklich schönes Exemplar eines Füsilier Offiziers aus Preußen um 1790 mit originaler Lederscheide. Recht wuchtige, schön geätzte, gebläute und teilvergoldete Rückenklinge mit beidseitig breiten und tiefen Hohlbahnen. Der Ort der Klinge befindet sich im Rücken. Neben typischen Rankenmotiven und Trophäen ist auch ein Türkenkopf geätzt. 

Das mehrteilige Messinggefäß mit ganzer Griffkappe in form eines Löwenkopfes war ebenfalls mal vergoldet. Die belederte Holzgriffhülse ist mit einer Kupferdrahtwicklung versehen.

Lederscheide mit verzierten Messingbeschlägen und zwei beweglichen Trageringen. 

 

Die Vergoldungen auf der Klinge sind noch sehr gut erhalten, die gebläuten Elemente der Klinge sind teilweise verputzt. Das Leder der Scheide ist für dieses Alter sehr gut erhalten. Die Naht ist nach wie vor geschlossen und abgesehen von kleineren Dellen im Ortblech sind auch die Beschläge in gutem Zustand. Gefäß sitzt fest und Griffbelederung und Wicklung haben abgesehen von einzelnen Wurmlöchern und geringen Tragespuren die Zeit gut überdauert. 

 

In einem wirklich selten gut erhaltenem Zustand!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 97,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 96,5cm

Klingenlänge: 84cm

Klingenbreite: 3cm

 

 

 

Füsilier Offiziers Säbel Preußen um 1790, vergoldete und gebläute Klinge

2.200,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Wanddisplay, Ein P1907 Großbritannien und ein P1917 aus den USA, Sonderangebot!

Es handelt sich um diese beiden Bajonette aus Großbritannien und den USA. Leider beide ohne Scheide und bei einem ist der Laufring verbogen.

 

Gesamtlänge beider Bajonette: 55cm

Wanddisplay, Ein P1907 Großbritannien und ein P1917 aus den USA, Sonderangebot!

100,00 €

  • verkauft

M1899 Kavallerie Offizier Degen, Schweiz, Galastück mit Portepee

Bezeichung: M1899 Degen für Offiziere

 

Schweizer Model, Interims- bzw. Eigentumsstück 

 

Stempel: Ritterkopf  (Symbol der Firma WKC aus Solingen)

Klingenlänge: 84 cm

 

Gesamtlänge mit Scheide: 101 cm

 

Klingenbreite: 1,7 cm an der Fehlschärfe

 

Mit originalem Portepee M1877/85 außerdem beidseitig mit geätztem Schweizer-Kreuz auf der Klinge. In sehr gutem Zustand.

Auf der Angelverschraubung ist das Monogramm des Trägers eingraviert "JJF"

 

In sehr gutem Zustand!

M1899 Kavallerie Offizier Degen, Schweiz, Galastück mit Portepee

399,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

M1899 Kavallerie Offiziers Degen, Schweiz, Größe 2 datiert 1937

Bezeichung: M1899 Degen für Offiziere der Schweizer Kavallerie

Schweizer Ordonanzmodell

Stempel: "34018" und "37" "Waffenfabrik Neuhausen" und das schweizer Kreuz auf der Fehlschärfe, sowie "II"  was bedeutet es handelt sich um die Größe 2

Klingenlänge: 80,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 96cm

Klingenbreite: 2,3cm an der Fehlschärfe

Dieses Stück wurde 1937 produziert!

 

Mit Scheide und Gehänge

 

 

M1899 Offiziers Degen Schweiz, Größe 2

320,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

M1886 Variante 1 Lebel Bajonett, Seitengewehr Frankreich

Auf der Klinge mehrere Abnahmestempel zusehen. Parierstange und Scheide sind mit unterschiedlichen Nummern gestempelt. Scheide und Eisenteile des Gefäßes nur leicht patiniert, Klinge nur leicht fleckig, Griffhülse aus Neusilber. Arretier-Mechanismus leicht gängig und funktionstüchtig! Ungekürzte original Länge!

 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 65cm

Klingenlänge: 52cm

M1886 Variante 1 Lebel Bajonett Seitengewehr Frankreich

99,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

M 71/84 Seitengewehr Eigentums-Stück

Es handelt sich um ein originales preußisches M71/84 Seitengewehr. Als Eigentumsstück mit Aufpflanz-Vorrichtung. Die Griffschalen sind aus Holz gefertigt!

Alle Teile waren vernickelt, leider ist die Vernickelung an einigen Stellen bereits nicht mehr vorhanden. Die Klinge ist in gutem Zustand und das Leder der originalen Scheide ist noch Top in Schuss. 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 41,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 37,5cm

Klingenlänge: 25cm

M 71/84 Seitengewehr Eigentums-Stück Preußen

150,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Schutzmann Säbel um 1900, deutsches Kaiserreich

Es handelt sich um einen Briquet Säbel um 1900 wie es die Polizei-Truppen bzw. Schutzmänner getragen haben. Dieses Stück ist wahrscheinlich ein Eigentumsstück eines solchen Ordnungshüters. 

Hergestellt von WKC aus Solingen. Die massive Rückenklingen ist teils beschliffen und fleckig und besitzt einen beidseitigen Zug. Das einteilige Messing-Gefäß sitzt fest und wackelt somit nicht. Original Stoßleder vorhanden

Die Lederscheide ist mit Messingbeschlägen versehen, welche etwas locker sitzen sich aber nicht verschieben lassen. Die Naht ist etwa zur Hälfe offen und der Ortbeschlag ist mehrfach bestoßen und verbeult. 

 

Ungereinigt und im Fundzustand belassen, kann sicher mit etwas Aufwand noch verbessert werden!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 

Schutzmann Säbel um 1900, deutsches Kaiserreich

349,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Infanterie Offiziers Säbel Hessen mit echter Damast Klinge, Ewald Cleef Solingen, Unikat!

Es handelt sich um einen Infanterie Offiziers Säbel um 1890/1900 aus Hessen. Dieses Stück ist ein Unikat! Das Gefäß ist in besonderer Art und Weise gefertigt. Sowohl der Griffbügel bzw. Handschutz als auch die ganze Griffkappe weichen erheblich vom Standartmodell ab und sind vermutlich eine Einzelanfertigung.  Das durchbrochene mehrteilige Messing-Gefäß war einst vergoldet und ist detailliert ausgearbeitet. Es handelt sich nicht wie beim Standartmodell um einfache Motive in Blech, sondern um hochwertige und arbeitsintensive Handarbeit wie man sie eher von Messinggefäßen des 18. oder frühen 19. Jahrhunderts gewohnt ist. 

Die filigrane Eisenhauer Echtdamast Klinge weist einen Steckrücken mit Schör auf und ist im ersten Viertel reich geätzt sowie vergoldet. 

Die Griffhülse ist mit Fischleder und Silberdraht komplettiert. 

Unter anderem ist auch der Adler des deutschen Kaiserreiches eingeätzt. Auf der Griffkappe sind die Träger Initialen "WB" verewigt.

Dazu gibt es das originale Gehänge sowie ein hessisches Unteroffiziers-Portepee! 

 

Gefäß soweit fest, Scheide weist ein paar Dellen auf und wurde mal nachlackiert, eine Mundblechschraube fehlt leider. 

 

 

 

Ein einzigartiges Stück, weitestgehend unberührt, in sehr gutem Zustand!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 98cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 97cm

Klingenlänge: 84,5cm

 

 

Infanterie Säbel Hessen mit echter Damast Klinge, Ewald Cleef Solingen, Unikat!
3.500,00 € 2

3.000,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Artillerie Extra Säbel, Preußen

Es handelt sich um ein Artillerie Extra-Säbel aus Preußen.

Auf der Klinge sind die typischen Motive (gekreuzte Kanonen, Trophäen, Rankendekor ect. ) und Verzierungen geätzt. Ätzung noch sehr schön erhalten. Sehr großes und massives Gefäß für einen Extra Säbel!

Das Gefäß sitzt fest, die Klinge ist in gutem zustand und die Fischhaut belederte Hülse ist ebenfalls sehr gut erhalten, Wicklung aus Silberdraht. Scheide und Gefäß mit gleichem Stempel versehen.

 

Teile der Klingen- und Gefäßvernickelung sind abgelöst, Scheide ist leider nachlackiert dafür aber Dellen frei. 

 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 99cm

Klingenlänge: 84cm

Artillerie Extra Säbel für Offiziere, Schleswig-Holstein, Feldartillerie Regiment Nr.9, Mit Portepee

349,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Offiziers Säbel Leichte Kavallerie um 1800

Es handelt sich um einen Offiziers Säbel der leichten Kavallerie aus der napoleonischen Zeit. Leider ist die Herkunft nicht so einfach zu klären. Sowohl im Süddeutschen Raum sind ähnliche Modelle verwendet worden als auch in anderen Nationen. 

Die Form des Löwenkopfs ist auf jeden Fall sehr charakteristisch. Ein sehr interessantes Exemplar. Zweiteiliges Messing-Gefäß mit schwarz belederter und hölzerner Griffhülse. Griffwicklung aus  Messingdraht 

 

Scheide teils verbeult, Gefäß minimal gelockert, Klinge besitzt Zierätzungen welche stark verputzt sind.

Mundblech der Scheide fehlt.

 

Gesamtlänge mit Scheide: 101cm

Klingenlänge: 84,5cm 

Offiziers Säbel Leichte Kavallerie um 1800

1.200,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1