Faschinenmesser international

Hier können Sie in den vergangenen Angeboten, aus internationaler Herkunft, der Kategorie Faschinenmesser suchen. Was Sie auch interessieren mag ob Spanien, Frankreich, Russland oder eine andere Herkunft hier entdecken sie vielleicht das eine oder andere interessante Stück zum vergleichen.

Faschinenmesser aus der Schweiz

Faschinenmesser der Artillerie Truppen M1842/52 eidgenössische Ordonanz Schweiz mit Koppel und Koppelschuh!

Ein Faschinenmesser der frühen Eidgenössischen Ordonanz. Also eine der ersten in der ganzen Schweiz verwendeten Blankwaffen-Typen.

 

Klinge ist blank und in sehr gutem Zustand. Einheitlich patiniert! Gefäßvernietung ist original. Das Gefäß sitzt fest und es wackelt nichts. Mit Originalem Gehänge in form eines Bauchriemens sowie der passende Koppelschuh. Das Gehänge ist vermutlich wesentlich seltener als die Blankwaffe. Scheide und Tragegürtel in sehr gutem Zustand. Für sein Alter ist der Erhaltungszustand und die Vollständigkeit sehr selten zu finden. 

 

Gesamtlänge mit Scheide: 66,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 66cm

Klingenlänge: 51cm

Faschinenmesser der Artillerie Truppen M1842/52 eidgenössische Ordonanz Schweiz mit Koppel und Koppelschuh!

0,00 €

  • verkauft

M1878 Pionier Faschinenmesser Eidge. Ordonanz Schweiz mit original Scheide und Koppelschuh

Schweizer Faschinenmesser M1878 der Pioniereinheiten. Es handelt sich um ein Stück der frühen eidgenössischen Ordonanz. Das Stück befindet sich in sehr gutem Zustand. Sowohl Koppelschuh als auch Scheide sind mit Stempeln versehen. Auf der Fehlschärfe der Klinge befinden sich ebenfalls Stempel, wie die Herstellersignatur und das schweizer Kreuz als Abnahmebescheinigung des Stückes.

 

Gesamtklänge mit Scheide: 66,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 64cm

Klingenlänge: 50cm

Länge des Sägerückens: ca 35cm

M1878 Pionier Faschinenmesser Eidge. Ordonanz Schweiz mit original Scheide und Koppelschuh

0,00 €

  • verkauft

Faschinenmesser Frankreich

Frankreich Faschinenmesser M1831

Es handelt sich um ein originales M1831 Faschinenmesser aus Frankreich. Leider ohne Scheide! Klinge und Vollmessing-Gefäß sind stark patiniert.

 

Es sind keine Stempel und Nummern mehr zuerkennen!

 

Gesamtlänge: 61cm

Frankreich Faschinenmesser M1831

0,00 €

  • verkauft

Machete der TIRAILLEURS SÉNÉGALAIS (Senegal Schützen) datiert 1916 gefertigt in Paris, französische Kolonialwaffe

Die Tirailleurs sénégalais (Senegal Schützen) waren Einheiten des Französischen Heeres aus dem Senegal und anderen Regionen Französisch-Westafrikas. Es gab sie seit 1857. Die letzte Einheit der Tirailleurs sénégalais wurde 1964 aufgelöst.

 

Diese Einheiten kämpften im ersten und im zweiten Weltkrieg für Frankreich. Die Machete ist das typische Model dieser Einheiten! Mit originaler Scheide!

 

Klinge ist fleckig, Stück weißt stärkere Gebrauchs-spuren auf!

 

Gesamtlänge ohne Scheide: 52cm

Machete der TIRAILLEURS SÉNÉGALAIS (Senegal Schützen) datiert 1916 gefertigt in Paris, französische Kolonialwaffe

0,00 €

  • verkauft

Faschinenmesser M1831 Frankreich "Pihet Freres"

Bezeichnung: M1831 Faschinenmesser Frankreich

Klingenlänge: 49cm

Gesaamtlänge: 63cm

Beschreibung: Es handelt sich um ein original mit Der Angabe "Chatellerault 1833" wurde also in Chatellerault im Jahre 1833 gefertigt.  (Siehe Fotos)

Klinge ist rostig und etwas schartig. Siehe Fotos! Auf der Parierstange ist die nummer 414 eingeschlagen, außerdem ist auf der Klinge noch "Pihet Freres" verewigt wurden. 

0,00 €

  • verkauft

Faschinenmesser aus Russland

M1827 Dussack Faschinenmesser Russland Zarenreich, für Mannschaft der Pioniere

Es handelt sich um ein originales M1827 Faschinenmesser der russischen Pioniere. Auch bekannt als M1827 Dussack, war es schon ein starkes Stück was hier ab 1827 den Mannschaften der russischen Pioniere zugemutet wurde. Das brachiale Teil wiegt knapp 1,5Kg und ist 66,5cm in der Gesamtlänge und muss wohl im Feld schon eine echte Bürde gewesen sein. Zumindest wurde die Klinge mit 2 sehr breiten und tiefen Hohlbahnen erleichtert. Dieses Faschinenmesser besitzt ein 2 teiliges Messing Gefäß, welches passend zur schweren breiten Klinge recht robust und massiv gehalten wurde. 

 

Der Sägerücken ist an ein paar Zähnen etwas stärker abgenutzt. Das gesamte Stück ist schön gleichmäßig patiniert und es besteht kein Zweifel an der Echtheit sowie Unversehrtheit der Angelvernietung! Leider ohne Scheide!

 

Auf der Parierstange ist "AG" eingeschlagen und auf der Fehlschärfe der Klinge stehen zwei paar kyrillische Buchstaben!

 

Gesamtlänge: 66,5cm

Klingenlänge: 49cm

Klingenbreite max.: 5,6cm !!!

 

M1827 Dussack Faschinenmesser Russland Zarenreich, für Mannschaft der Pioniere

0,00 €

  • verkauft

Faschinenmesser aus spanien

Faschinenmesser Spanien 1850 "Machete de Guardias Obra Publicas" identisch zu M1843 für Pioniere der Infanterie

Ein sehr seltenes Exemplar eines Faschinenmessers der "Guardia Obras Publicas" was frei übersetzt soviel bedeutet wie Schutzmann für öffentliche Bauprojekte.

Dieses Model wurde allerdings auch in der Infanterie ab 1843 getragen und erhielt statt des "O.P." auf der Parierstange die nummer des Regiments oder im Falle der Marine einen Anker. 

Auf der Fehlschärfe steht auf der Terzseite "Fa. D. Toledo" und auf der Quartseite "Ano D 1863". Das Stücke wurde also 1863 in Toledo hergestellt.

Ein sehr massives Faschinenmesser was in Gewicht und Dimension einem M1827 Dussack (Russland) oder einem M1810 (Preußen) in nichts nach steht. 

 

Es handelt sich um ein recht seltenes Stück was jeder Sammler, der Faschinenmesser oder Spanien interessant findet, haben sollte!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 60,5cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 57cm

Klingenlänge: reichlich 42cm

Klingenbreite max.: 6,5cm

Gewicht mit Scheide: rund 1,5Kg

Faschinenmesser Spanien 1850 "Machete de Guardias Obra Publicas" identisch zu M1843 Infanterie

0,00 €

  • verkauft

Faschinenmesser aus Italien

Faschinenmesser Italien Eigentumsstück Mitte 19.Jhd mit Scheide und Koppelschuh

Schlankes und sehr leichtes Eigentumsstück eines italienischen Faschinenmessers mit originalem Koppelschuh und Scheide. Auf der Rückseite des ledernen Koppelschuhs befindet sich ein altes Sammler oder Händler Etikett. Die Scheide ist teilweise etwas weich und abgeknickt oberhalb des Ortbleches außerdem besitzt sie ein kleines Loch ( ca. 10mm x 5mm) . Das Leder des Koppelschuhs ist teilweise etwas verhärtet und besitzt stärkere Gebrauchsspuren. Klinge ist im Querschnitt linsenförmig und ist zweischneidig. Einteiliges Messinggefäß!

 

Gesamtlänge mit Scheide: 52cm

Gesamtlänge ohne Scheide: 48cm

Klingenlänge: 37,5cm

Klingenbreite max.: 3,4cm

Faschinenmesser Italien Eigentumsstück Mitte 19.Jhd mit Scheide und Koppel

0,00 €

  • verkauft

Faschinenmesser Lombardische Nationalgarde um 1848 Selten!

Es handelt sich um ein italienisches Faschinenmesser. Die lombardische Nationalgarde trug ein solches Model 1848. Möglicherweise gab es in dieser Zeit auch unter den Truppen des Vatikanstaates dieses Model. Mit Sicherheit wäre die Bestimmung nur möglich mit einem entsprechenden Stempel, Ätzung oder Gravierung und da ist leider nichts zuerkennen! Ein massives robustes Stück mit attraktiver Patina! Gefäß ist im Ganzen aus Messing gefertigt.

 

Es ist eine sehr seltene Waffe in recht schönem Zustand, leider ohne Scheide.

 

Gesamtlänge: 63cm

Klingenlänge: 49cm

Klingenbreite max.: 4,5cm

Faschinenmesser Lombardische Nationalgarde um 1848 Seltenen!

0,00 €

  • verkauft